Leben & Umwelt

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt aufgeklärt. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens. weiter

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter
Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Acht lange Tentakel, die sich an alles Mögliche anheften... Einer kuriosen Studie zufolge nutzen Oktopusse ein erstaunlich simples Anti-Verknotungs-System, das sich auch für die Robotertechnik eignen könnte.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Zitteraale steuern ihre Beute fern

Zitteraale steuern ihre Beute fern

Ein US-Forscher hat buchstäblich Spannendes über die Elektro-Freaks unter den Fischen herausgefunden. Sie fern-manipulieren gezielt das Nervensystem ihrer Opfer.

weiter
Werkzeuggebrauch: Rechts– oder linksschnäblig?

Werkzeuggebrauch: Rechts– oder linksschnäblig?

Manche Neukaledonienkrähen haben beim Werkzeugeinsatz eine Präferenz für rechts, andere für links. Das hat offenbar mit den Augen der Vögel zu tun, berichten Forscher.

weiter
Städtische Müllabfuhr mit sechs Beinen

Städtische Müllabfuhr mit sechs Beinen

Insekten vertilgen in den Großstädten erstaunliche Mengen von weggeworfenen Essensresten. Sie dienen damit nicht nur als Abfall-Beseitiger, sondern machen sogar den Ratten Konkurrenz.

weiter
Wie die Pest den Rattenfloh rekrutierte

Wie die Pest den Rattenfloh rekrutierte

Am Anfang seiner schaurigen Erfolgskarriere musste der Pesterreger offenbar erst einmal „lernen", Flöhe nicht mehr umzubringen. So konnte er sie nachhaltig als Transportmittel nutzen.

weiter
Alkoholverträglichkeit seit Jahrmillionen

Alkoholverträglichkeit seit Jahrmillionen

Ab wann und warum entwickelten unsere Vorfahren Alkoholverträglichkeit? Offenbar trugen bereits vergorene Früchte zu dieser Anpassung bei, legt eine Studie nahe.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe