Leben & Umwelt

Was bestimmt die Pupillenform?

Kreise beim Menschen, senkrechte Schlitze bei der Katze, waagerechte beim Schaf... Was hat es mit diesen Unterschieden bei der Pupillenform auf sich? Eine Studie liefert Einblicke. weiter

Packanleitung für die DNA

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt herausgefunden. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens.

weiter
Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Credit: Current Biology, Blanke et al.

Video der Woche: Wissenschaftliche Geisterbeschwörung

Was steckt hinter gespenstischen Erfahrungen? Forscher haben nun Einblick in die Grundlagen dieses Phänomens gewonnen. Sie konnten sogar künstlich „Geister" heraufbeschwören.

weiter
Was Genitalien mit Hinterbeinen zu tun haben

Was Genitalien mit Hinterbeinen zu tun haben

Von Hemipenissen und Schwanz-Knospen: Forscher haben Geheimnisse der Entwicklung der Geschlechtsorgane bei Landlebewesen aufgedeckt.

weiter
Karriere: Klug und blass verliert

Karriere: Klug und blass verliert

Wenn es um Führungspositionen geht, dann zählt auch das Aussehen. Ein Experiment belegt nun: Kandidaten mit einer gesunden Gesichtsfarbe haben bessere Chancen als intelligenter, aber blasser aussehende.

weiter
Düstere Zukunft für Heuschnupfen-Geplagte

Düstere Zukunft für Heuschnupfen-Geplagte

Bis zum Ende dieses Jahrhunderts könnte sich die Belastung mit Gräserpollen verdoppeln, denn steigende CO2-Werte fördern die Pollenproduktion der Pflanzen enorm, wie ein Experiment belegt.

weiter
Warum rotes Fleisch den Gefäßen schadet

Warum rotes Fleisch den Gefäßen schadet

Die Darmflora ist schuld daran, dass Rind- und Schweinefleisch Herz-Kreislauf-Erkrankungen fördern. Denn die Mikroben wandeln das im Fleisch enthaltenen L-Carnithin auf gleich zwei Wegen in gefäßschädigende Substanzen um.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe