Leben & Umwelt

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt herausgefunden. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens. weiter

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter
Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Acht lange Tentakel, die sich an alles Mögliche anheften... Einer kuriosen Studie zufolge nutzen Oktopusse ein erstaunlich simples Anti-Verknotungs-System, das sich auch für die Robotertechnik eignen könnte.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Denguefieber künftig auch in Europa

Denguefieber künftig auch in Europa

Schon in 20 bis 30 Jahren könnte es Denguefieber-Ausbrüche in Südwest-Deutschland geben, die Adriaküste und Südspanien werden bis dahin sogar zu Hochrisikogebieten, prognostizieren Forscher.

weiter
Korallen duften - Seetang mieft

Korallen duften - Seetang mieft

Korallenlarven und Jungfische werden vom Seetang-Geruch überwucherter Riffe abgestoßen, zeigt eine Studie. Das beeinträchtigt die Erholung der betroffenen Lebensräume.

weiter
Buchstäblich süße Vögel

Buchstäblich süße Vögel

Wie kann es sein, dass Kolibris so eine Vorliebe für Süßes haben, obwohl Vögel eigentlich keinen Sinn für Zucker zu besitzen scheinen? Eine Studie hat dieses Rätsel nun gelöst.

weiter
Wimmelnde Mikroben unter antarktischem Eis
Wimmelnde Mikroben unter antarktischem Eis

Wimmelnde Mikroben unter antarktischem Eis

800 Meter unter dem antarktischen Eis haben Forscher in einem See ein ganzes Ökosystem aus Mikroorganismen entdeckt. Zum ersten Mal ist damit bewiesen, dass auch in subglazialen Seen Leben existiert.

weiter
Tuberkulose: Per Robbentaxi über den Atlantik

Tuberkulose: Per Robbentaxi über den Atlantik

Schon lange vor Ankunft der Spanier erreichte die Tuberkulose die Neue Welt. Mitgebracht wurde sie aber nicht von Menschen, sondern von Seehunden.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe