Leben & Umwelt

Was bestimmt die Pupillenform?

Kreise beim Menschen, senkrechte Schlitze bei der Katze, waagerechte beim Schaf... Was hat es mit diesen Unterschieden bei der Pupillenform auf sich? Eine Studie liefert Einblicke. weiter

Packanleitung für die DNA

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt herausgefunden. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens.

weiter
Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Rüsseltier mit Supernase

Rüsseltier mit Supernase

Beim Riechen hat der Elefant buchstäblich die Nase vorn: Bei keinem anderen untersuchten Säugetier fanden Forscher so viele Riechgene wie bei ihm.

weiter
Fledermäuse als Sehkünstler

Fledermäuse als Sehkünstler

Überraschenderweise haben Fledermäuse ausgerechnet in puncto Sicht allen anderen Säugetieren etwas voraus: Sie erkennen und nutzen die Polarisation des Sonnenlichts.

weiter
Hoffnung im Kampf gegen HIV

Hoffnung im Kampf gegen HIV

Forscher haben erstmals erfolgreich das HI-Virus aus der DNA infizierter menschlicher Zellen eliminiert. Das Verfahren könnte zu Therapien führen, die HIV-Infektionen heilen und verhindern.

weiter
Bakterien: Neue Antriebsform entdeckt

Bakterien: Neue Antriebsform entdeckt

Viele Bakterienarten machen sich bekanntlich durch propellerartige Anhängsel mobil. Doch einige verschaffen sich offenbar zusätzlich Schubkraft: Sie lassen ihre Körper vorwärts wuseln.

weiter
Phobie-Therapie: Morgenstund hat Gold im Mund

Phobie-Therapie: Morgenstund hat Gold im Mund

Angststörungen lassen sich morgens besser behandeln als abends, legt eine Studie mit Spinnen-Phobikern nahe. Hinter dem Effekt steckt vermutlich der Hormonspiegel.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe