Leben & Umwelt

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich. weiter

Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter
Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Acht lange Tentakel, die sich an alles Mögliche anheften... Einer kuriosen Studie zufolge nutzen Oktopusse ein erstaunlich simples Anti-Verknotungs-System, das sich auch für die Robotertechnik eignen könnte.

weiter
Fastfood macht Immunsystem aggressiver

Fastfood macht Immunsystem aggressiver

Forscher haben eine bisher unbekannte "Nebenwirkung" von Fastfood auf das Immunsystem entdeckt: Die Körperabwehr reagiert auf eine fett- und kalorienreiche Kost ähnlich wie auf eine bakterielle Infektion.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Wie verbringen die Bienen die

Wie verbringen die Bienen die "Feiertage"?

Weihnachten, "Zwischen den Jahren" und Neujahr: Wie verbringen die Bienen diese für uns besondere Zeit des Jahres – was machen sie an kalten Wintertagen in ihrem Stock? Ein Experte erklärt es.

weiter
Pilzseuche bedroht Schlangen

Pilzseuche bedroht Schlangen

Forscher haben jetzt auch bei Schlangen eine gefährliche Pilzseuche entdeckt. Im Osten der USA sind bereits 23 Schlangenarten befallen, darunter auch drei Arten, die in Europa vorkommen. Eine weltweite Ausbreitung droht.

weiter
Ekel-Lernprogramm im Meisen-TV

Ekel-Lernprogramm im Meisen-TV

Versuche mit fernsehenden Meisen belegen: Die Vögel können durch Beobachtung der Ekel-Reaktionen anderer lernen, welche Zeichnung von Beutetieren bedeutet, dass sie scheußlich schmecken.

weiter
Wo sitzt unsere Stimmerkennung?

Wo sitzt unsere Stimmerkennung?

Die Fähigkeit zur Stimmerkennung wird in der Technikwelt als kleine Revolution gefeiert. Doch für unser Gehirn ist sie Routine. Welche Hirnareale für die Stimmerkennung zuständig sind, haben Forscher aber erst jetzt eindeutig geklärt.

weiter
Evolution: Was bremste das Hirnwachstum?

Evolution: Was bremste das Hirnwachstum?

Die Gehirne unserer Vorfahren wurden immer größer und leistungsfähiger – doch warum ist dies nicht ein genereller Trend in der Evolution von Lebewesen? Warum führt sie nicht zwangsläufig zu "Intelligenzbestien"? Ein Evolutionsbiologe erklärt den Hintergrund.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe