Leben & Umwelt

Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Achtung Giftzwerg! Mächtige Neurotoxine schützen Giftfrösche vor Räubern. Doch warum richtet sich das Gift nicht gegen den Frosch selbst? Die Antwort könnte Bedeutung für den Kampf gegen Schmerzen und Sucht haben. weiter

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Um endlich doch einen breit wirksamen Impfschutz gegen HIV zu ermöglichen, haben Forscher einen raffinierten Dreifach-Antikörper entwickelt und auch bereits erfolgreich an Affen getestet.

weiter
Ungewöhnliche Hausgenossen

Ungewöhnliche Hausgenossen

Im Süden Japans haben Biologen eine äußerst ungewöhnliche Wohngemeinschaft entdeckt: Eine bisher unbekannte Art von Einsiedlerkrebsen sucht sich dort Wanderkorallen als Behausung – statt der sonst üblichen Schneckenhäuser.

weiter
Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Weltweit drohen immer mehr Tier- und Pflanzenarten für immer zu verschwinden. Jetzt zeigt sich: Zumindest bei den Wirbeltieren sind die größten und die kleinsten Arten am stärksten vom Aussterben bedroht.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Warum Ballaststoffe appetitzügelnd wirken

Warum Ballaststoffe appetitzügelnd wirken

Ballaststoffe sind gesund und dämpfen den Hunger. Jetzt haben Forscher herausgefunden, warum: Ein Abbauprodukt der Pflanzenfasern entpuppt sich als natürlicher Appetitzügler.

weiter
Einsame Bakterien mutieren schneller

Einsame Bakterien mutieren schneller

Fehlen einem Bakterium die Artgenossen, entwickelt es schneller Mutationen, die es gegen Antibiotika schützen, das zeigt ein Experiment mit dem Darmkeim Escherichia coli.

weiter
Spanische Grippe: Einem tödlichen Rätsel auf der Spur

Spanische Grippe: Einem tödlichen Rätsel auf der Spur

Forscher liefern eine Erklärung, warum die Grippepandemie von 1918 besonders Menschen im Alter zwischen 20 und 40 tötete: Ihr Immunsystem war in der Kindheit nicht durch die passenden Influenza-Stämme trainiert worden.

weiter
Die Flickflack-Spinne Cebrennus rechenbergi in Aktion © Prof. Dr. Rechenberg

Kurioses aus der Natur: die Flickflack-Spinne

Bühne frei für die Kunstturnerin unter den Spinnen: Ein deutscher Experte beschreibt erstmals eine Spinnenart, die mit Flickflack-Sprüngen über den Sand rast. Ihr Konzept inspirierte zum Bau eines kuriosen Roboters. Ein Video präsentiert Spinne und Roboter.

weiter
Die Anpassungskünstler von Tschernobyl

Die Anpassungskünstler von Tschernobyl

Die Vögel in der Sperrzone von Tschernobyl haben sich inzwischen an die erhöhte Radioaktivität angepasst. Ihre Zellen sind besonders gut gegen aggressive Moleküle gerüstet.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe