Leben & Umwelt

Pandas: keine Entwarnung

Auf den ersten Blick sind Riesenpandas eine Erfolgsgeschichte des Artenschutzes. Denn ihre Bestände sind wieder leicht gewachsen. Doch dafür werden ihre Habitate immer kleiner und zerstückelter, warnen Forscher. weiter

Durch Nervenstimulation aus dem Wachkoma

Durch Nervenstimulation aus dem Wachkoma

Hoffnung auf Behandlungsmöglichkeit: Nach 15 Jahren im Wachkoma zeigt ein 35-jähriger Unfallpatient wieder Zeichen des Bewusstseins, nachdem Neurochirurgen ihm einen Vagusnerv-Stimulator eingepflanzt haben.

weiter
Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Achtung Giftzwerg! Mächtige Neurotoxine schützen Giftfrösche vor Räubern. Doch warum richtet sich das Gift nicht gegen den Frosch selbst? Die Antwort könnte Bedeutung für den Kampf gegen Schmerzen und Sucht haben.

weiter
Dreischneidige Waffe gegen HIV

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Um endlich doch einen breit wirksamen Impfschutz gegen HIV zu ermöglichen, haben Forscher einen raffinierten Dreifach-Antikörper entwickelt und auch bereits erfolgreich an Affen getestet.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Die Flickflack-Spinne Cebrennus rechenbergi in Aktion © Prof. Dr. Rechenberg

Kurioses aus der Natur: die Flickflack-Spinne

Bühne frei für die Kunstturnerin unter den Spinnen: Ein deutscher Experte beschreibt erstmals eine Spinnenart, die mit Flickflack-Sprüngen über den Sand rast. Ihr Konzept inspirierte zum Bau eines kuriosen Roboters. Ein Video präsentiert Spinne und Roboter.

weiter
Die Anpassungskünstler von Tschernobyl

Die Anpassungskünstler von Tschernobyl

Die Vögel in der Sperrzone von Tschernobyl haben sich inzwischen an die erhöhte Radioaktivität angepasst. Ihre Zellen sind besonders gut gegen aggressive Moleküle gerüstet.

weiter
Kreativer durch Bewegung

Kreativer durch Bewegung

Wer vor einer kreativen Aufgabe aktiv herumgeht, statt zu sitzen, hat bessere Ideen und innovativere Einfälle. Das demonstriert ein Experiment von US-Forschern.

weiter
- Advertorial
Y-Chromosom: Klein, aber oho

Y-Chromosom: Klein, aber oho

Ehrenrettung des männlichen Y-Chromosoms: Lange galt es bloß als kümmerliches Relikt. Jetzt zeigt sich: Seine Gene steuern weit mehr als nur die männliche Fortpflanzung.

weiter
Vaterschaft – ins Gesicht geschrieben

Vaterschaft – ins Gesicht geschrieben

Analysierte Ähnlichkeit: In einem Experiment haben Forscher getestet, welche Merkmale die Verwandtschaft von Vater und Sohn am besten verraten.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der Autor ist ein brillant schreibender Wissenschaftler, der keinen Zweifel daran lässt, dass Tiere Freude, Liebe, Angst und Eifersucht fühlen und dass sie denken können.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe