Leben & Umwelt

Blauwale sind "rechtshändig" – meistens

Auch Blauwale bevorzugen in ihrem Verhalten eine Seite – sie sind gewissermaßen "rechtshändig", wie Biologen herausgefunden haben. Allerdings machen die Meeressäuger in einer bestimmten Situation eine Ausnahme. weiter

Eine Tauchfliege gibt Geheimnisse preis

Eine Tauchfliege gibt Geheimnisse preis

Vor über 100 Jahren berichtete der Autor Mark Twain von seltsamen Fliegen, die in dem extrem salzigen Wasser des kalifornischen Mono Lake tauchen, ohne nass zu werden. Nun haben Forscher aufgedeckt, wie dies den skurrilen Insekten gelingt.

weiter
Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Forscher haben ein erstaunlich winziges Erbgut bei einem Bakterium identifiziert, das einem Käfer als Dienstleister bei der Verdauung zäher Blattnahrung dient.

weiter
Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Zu viel Kochsalz beeinträchtigt wichtige Milchsäurebakterien im Darm, zeigt eine Studie an Mäusen und Menschen. Dieser Effekt kann zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck beitragen, legen die Ergebnisse nahe.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Einsame Bakterien mutieren schneller

Einsame Bakterien mutieren schneller

Fehlen einem Bakterium die Artgenossen, entwickelt es schneller Mutationen, die es gegen Antibiotika schützen, das zeigt ein Experiment mit dem Darmkeim Escherichia coli.

weiter
Spanische Grippe: Einem tödlichen Rätsel auf der Spur

Spanische Grippe: Einem tödlichen Rätsel auf der Spur

Forscher liefern eine Erklärung, warum die Grippepandemie von 1918 besonders Menschen im Alter zwischen 20 und 40 tötete: Ihr Immunsystem war in der Kindheit nicht durch die passenden Influenza-Stämme trainiert worden.

weiter
Die Flickflack-Spinne Cebrennus rechenbergi in Aktion © Prof. Dr. Rechenberg

Kurioses aus der Natur: die Flickflack-Spinne

Bühne frei für die Kunstturnerin unter den Spinnen: Ein deutscher Experte beschreibt erstmals eine Spinnenart, die mit Flickflack-Sprüngen über den Sand rast. Ihr Konzept inspirierte zum Bau eines kuriosen Roboters. Ein Video präsentiert Spinne und Roboter.

weiter
Die Anpassungskünstler von Tschernobyl

Die Anpassungskünstler von Tschernobyl

Die Vögel in der Sperrzone von Tschernobyl haben sich inzwischen an die erhöhte Radioaktivität angepasst. Ihre Zellen sind besonders gut gegen aggressive Moleküle gerüstet.

weiter
Kreativer durch Bewegung

Kreativer durch Bewegung

Wer vor einer kreativen Aufgabe aktiv herumgeht, statt zu sitzen, hat bessere Ideen und innovativere Einfälle. Das demonstriert ein Experiment von US-Forschern.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe