Leben & Umwelt

Blauwale sind "rechtshändig" – meistens

Auch Blauwale bevorzugen in ihrem Verhalten eine Seite – sie sind gewissermaßen "rechtshändig", wie Biologen herausgefunden haben. Allerdings machen die Meeressäuger in einer bestimmten Situation eine Ausnahme. weiter

Eine Tauchfliege gibt Geheimnisse preis

Eine Tauchfliege gibt Geheimnisse preis

Vor über 100 Jahren berichtete der Autor Mark Twain von seltsamen Fliegen, die in dem extrem salzigen Wasser des kalifornischen Mono Lake tauchen, ohne nass zu werden. Nun haben Forscher aufgedeckt, wie dies den skurrilen Insekten gelingt.

weiter
Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Forscher haben ein erstaunlich winziges Erbgut bei einem Bakterium identifiziert, das einem Käfer als Dienstleister bei der Verdauung zäher Blattnahrung dient.

weiter
Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Zu viel Kochsalz beeinträchtigt wichtige Milchsäurebakterien im Darm, zeigt eine Studie an Mäusen und Menschen. Dieser Effekt kann zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck beitragen, legen die Ergebnisse nahe.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Störfunk im Tiefschlaf

Störfunk im Tiefschlaf

Im Schlaf Neues zu lernen, funktioniert nicht und kann sogar schaden. Denn die Informationen von außen stören das Gehirn bei der Arbeit und machen das Gedächtnis ungenauer.

weiter
Lebensverlängernder Zucker

Lebensverlängernder Zucker

Eine spezielle Zuckerart, das Glukosamin, erweist sich als wahrer Jungbrunnen: Er verlängerte die Lebensdauer von Mäusen um zehn Prozent – und könnte auch beim Menschen ähnlich positive Effekte haben.

weiter
Aufschieben: Die Gene sind schuld

Aufschieben: Die Gene sind schuld

Wer zu den chronischen Aufschiebern gehört, hat jetzt eine Ausrede: Der Hang zum auf die lange Bank schieben ist genetisch bedingt – und er ist eng mit der Neigung zu impulsivem Handeln verknüpft.

weiter
Mit Strom gegen Lähmung

Mit Strom gegen Lähmung

US-Forscher haben einen beeindruckenden Fortschritt erzielt: Durch elektrische Stimulation kombiniert mit Bewegungstherapie schafften es vier komplett Gelähmte, ihre Beine wieder zu bewegen.

weiter
Einsamkeit nagt an Papageien-Erbgut

Einsamkeit nagt an Papageien-Erbgut

Einzeln gehaltene Graupapageien besitzen verkürzte Chromosomenenden (Telomere), zeigt eine Studie. Die Einsamkeit lässt die hochintelligenten Vögel vorzeitig altern, sagen die Forscher. Auch beim Menschen löst Stress ähnliche Verkürzungen der Telomere aus.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe