Leben & Umwelt

Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Achtung Giftzwerg! Mächtige Neurotoxine schützen Giftfrösche vor Räubern. Doch warum richtet sich das Gift nicht gegen den Frosch selbst? Die Antwort könnte Bedeutung für den Kampf gegen Schmerzen und Sucht haben. weiter

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Um endlich doch einen breit wirksamen Impfschutz gegen HIV zu ermöglichen, haben Forscher einen raffinierten Dreifach-Antikörper entwickelt und auch bereits erfolgreich an Affen getestet.

weiter
Ungewöhnliche Hausgenossen

Ungewöhnliche Hausgenossen

Im Süden Japans haben Biologen eine äußerst ungewöhnliche Wohngemeinschaft entdeckt: Eine bisher unbekannte Art von Einsiedlerkrebsen sucht sich dort Wanderkorallen als Behausung – statt der sonst üblichen Schneckenhäuser.

weiter
Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Weltweit drohen immer mehr Tier- und Pflanzenarten für immer zu verschwinden. Jetzt zeigt sich: Zumindest bei den Wirbeltieren sind die größten und die kleinsten Arten am stärksten vom Aussterben bedroht.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Mitfühlende Dickhäuter

Mitfühlende Dickhäuter

Beruhigendes Zirpen und eine tröstende Berührung mit dem Rüssel: Auch Elefanten empfinden Mitleid und trösten ihre Artgenossen in Zeiten von Angst und Stress. Im Tierreich ist diese Form der Empathie sonst eher selten.

weiter
Dumm durch Chemikalien?

Dumm durch Chemikalien?

Neurowissenschaftler schlagen Alarm: Eine schleichende Vergiftung mit Chemikalien ist möglicherweise schuld an den zunehmenden Verhaltens- und Entwicklungsstörungen bei Kindern.

weiter
Ursprung der Tiere: Rolle des Sauerstoffs überschätzt?

Ursprung der Tiere: Rolle des Sauerstoffs überschätzt?

Komplexes Leben konnte sich erst entwickeln, als die Erdatmosphäre hohe Sauerstoffkonzentrationen erreicht hatte – diesen Lehrsatz stellt nun eine Studie an Schwämmen in Frage: Die urtümlichen Tiere benötigen nur extrem wenig Sauerstoff.

weiter
Dünger schadet dem „Portfolio

Dünger schadet dem „Portfolio" von Wiesen und Weiden

Düngung macht Grasland-Ökosysteme weltweit empfindlich, berichten Forscher. Der Grund: Die Artenvielfalt schrumpft und so schwindet der aus der Finanzwirtschaft bekannte „Portfolio-Effekt" der Ökosysteme.

weiter
 Was „Traum-Erinnerer

Was „Traum-Erinnerer" auszeichnet

Die einen erwachen fast immer mit der Erinnerung an einen Traum, andere können sich hingegen selten an die nächtlichen Visionen erinnern. Hirn-Forscher haben nun aufgedeckt, was diese beiden Schlaf-Typen unterscheidet.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe