Leben & Umwelt

Schadet Feinstaub den Spermien?

Forscher haben Hinweise darauf gefunden, dass Feinstaub nicht nur Lungen, Adern und Gehirn schädigt. Die Schwebteilchen könnten auch die Spermienqualität von Männern beinträchtigen. weiter

Blauwale sind

Blauwale sind "rechtshändig" – meistens

Auch Blauwale bevorzugen in ihrem Verhalten eine Seite – sie sind gewissermaßen "rechtshändig", wie Biologen herausgefunden haben. Allerdings machen die Meeressäuger in einer bestimmten Situation eine Ausnahme.

weiter
Eine Tauchfliege gibt Geheimnisse preis

Eine Tauchfliege gibt Geheimnisse preis

Vor über 100 Jahren berichtete der Autor Mark Twain von seltsamen Fliegen, die in dem extrem salzigen Wasser des kalifornischen Mono Lake tauchen, ohne nass zu werden. Nun haben Forscher aufgedeckt, wie dies den skurrilen Insekten gelingt.

weiter
Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Forscher haben ein erstaunlich winziges Erbgut bei einem Bakterium identifiziert, das einem Käfer als Dienstleister bei der Verdauung zäher Blattnahrung dient.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Kuckucks-Küken als Bodyguards

Kuckucks-Küken als Bodyguards

Nicht alle Kuckucksarten werden ihrem schlechten Ruf als üble Brutparasiten gerecht: Die Küken des Häherkuckucks schützen ihre „Gastfamilie" vor Fressfeinden.

weiter
Schnüffelstudie: So stark ist unser Näschen!

Schnüffelstudie: So stark ist unser Näschen!

Unser Geruchssinn könnte eine kaum vorstellbare Anzahl von Gerüchen unterscheiden, legt eine experimentelle Studie nahe.

weiter
Erst Mikroben machen Schokolade gesund

Erst Mikroben machen Schokolade gesund

Das Naschen dunkler Schokolade ist gesund – aber nur, wenn wir die richtigen Mikroben im Darm tragen. Denn erst sie zerlegen die gesunden Inhaltsstoffe so, dass der Körper sie aufnehmen kann.

weiter
Schlafmangel tötet Hirnzellen

Schlafmangel tötet Hirnzellen

Ein anhaltender Schlafmangel könnte irreversible Schäden im Gehirn hinterlassen, wie ein Experiment mit Mäusen andeutet: Bei ihnen gingen dadurch ein Viertel der Neuronen in einem wichtigen Areal zugrunde.

weiter
Gottesanbeterinnen mal anders

Gottesanbeterinnen mal anders

Von wegen lauern: Eine bisher kaum bekannte Gruppe von Fangschrecken erstaunt: Sie sind bei Jagd und Flucht blitzschnell – und verhalten sich ganz anders als die bisher bekannten Gottesanbeterinnen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe