Leben & Umwelt

Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Achtung Giftzwerg! Mächtige Neurotoxine schützen Giftfrösche vor Räubern. Doch warum richtet sich das Gift nicht gegen den Frosch selbst? Die Antwort könnte Bedeutung für den Kampf gegen Schmerzen und Sucht haben. weiter

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Um endlich doch einen breit wirksamen Impfschutz gegen HIV zu ermöglichen, haben Forscher einen raffinierten Dreifach-Antikörper entwickelt und auch bereits erfolgreich an Affen getestet.

weiter
Ungewöhnliche Hausgenossen

Ungewöhnliche Hausgenossen

Im Süden Japans haben Biologen eine äußerst ungewöhnliche Wohngemeinschaft entdeckt: Eine bisher unbekannte Art von Einsiedlerkrebsen sucht sich dort Wanderkorallen als Behausung – statt der sonst üblichen Schneckenhäuser.

weiter
Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Weltweit drohen immer mehr Tier- und Pflanzenarten für immer zu verschwinden. Jetzt zeigt sich: Zumindest bei den Wirbeltieren sind die größten und die kleinsten Arten am stärksten vom Aussterben bedroht.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Sequenziert: Pflugnasenchimäre schlägt den Rekord für langsame Evolution

Sequenziert: Pflugnasenchimäre schlägt den Rekord für langsame Evolution

Forscher haben spannende Einblicke in die genetischen Eigenschaften der Knorpelfische gewonnen und einen Rekord gebrochen: Das Erbgut der Pflugnasenchimäre hat sich im Laufe der Evolution langsamer verändert als bei allen anderen bisher untersuchten Wirbeltieren.

weiter
Video der Woche: Tierisch clevere La-Ola-Welle
Video der Woche: Tierisch clevere La-Ola-Welle

Video der Woche: Tierisch clevere La-Ola-Welle

Präriehunde testen die Wachsamkeit ihrer Artgenossen, indem sie überprüfen, wie viele Tiere sie zu einer „La-Ola-Welle" animieren können.

weiter
Methusalems der Meere

Methusalems der Meere

Weiße Haie leben mehr als doppelt so lange wie bisher gedacht: Sie können bis zu 73 Jahre alt werden und gehören damit zu den langlebigsten Knorpelfischen überhaupt.

weiter
Seesterne sehen mit den Armen

Seesterne sehen mit den Armen

Verborgen an der Spitze ihrer Arme tragen Seesterne Komplexaugen, das weiß man seit 200 Jahren. Was die Tiere aber damit sehen und wozu sie sie nutzen, hat erst jetzt ein Experiment gezeigt.

weiter
Radioaktives Erbe

Radioaktives Erbe

Die Atomwaffentests des Kalten Krieges haben dauerhafte Spuren in der Stratosphäre hinterlassen. Messungen zeigen, dass dort heute bis zu 100.000 Mal mehr radioaktives Plutonium und Cäsium vorkommt als in Bodennähe.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe