Leben & Umwelt

Clever! Hummeln optimieren Flugrouten

Hummeln meistern das "Problem des Handlungsreisenden", berichten Forscher: Sie optimieren Flugrouten, um den Weg bei ihren Besuchen ökonomisch zu gestalten. weiter

Antidepressiva: Doppelter Effekt

Antidepressiva: Doppelter Effekt

Gängige Mittel gegen Depressionen beeinflussen nicht nur die Hirnbotenstoffe, sie haben noch einen zweiten Wirkmechanismus, wie Forscher entdeckt haben. Durch diesen stärken sie die Anpassung des Gehirns an Stress.

weiter
Genschere

Genschere "stumpf" genutzt

Gezielte Schnitte im Erbgut – dies ermöglicht die berühmte Genschere Crispr/Cas9. Doch Schnitte bergen auch Gefahren. Nun haben Forscher ein Verfahren entwickelt, das System ohne Veränderung der Gen-Sequenz zu nutzen: auf epigenetische Weise.

weiter
Was das Alarmsystem des Hungers abschaltet

Was das Alarmsystem des Hungers abschaltet

Ist es der Glaube, etwas Kalorienreiches zu essen, oder schaltet erst die tatsächliche Zufuhr energiereicher Nahrung Hungergefühle ab? Forscher haben vielversprechende Einblicke in die neuronalen Grundlagen des Hungers gewonnen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Sicher verpackt

Sicher verpackt

Spinnenseide ist ein erstaunliches Material, das Mediziner und Biotechnologen gleichermaßen begeistert. Forscher haben aus der Seide jetzt Kapseln hergestellt, die in der Blutbahn zirkulieren und der medizinischen Diagnostik dienen.

weiter
Erdöl-Verschmutzung trifft ins Herz

Erdöl-Verschmutzung trifft ins Herz

Forscher haben herausgefunden, warum eine Ölpest Fischen ausgerechnet aufs Herz schlägt. Auch die Herzfunktion anderer Wirbeltiere einschließlich des Menschen könnte auf diese Weise gefährdet sein.

weiter
Legasthenie: Die Reihenfolge macht's

Legasthenie: Die Reihenfolge macht's

Menschen mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche haben Probleme bei der Verlagerung ihrer Aufmerksamkeit von Seh- zu Höreindrücken, zeigt eine Studie. Durch Video-Spiele könnten Betroffene diese Fähigkeit möglicherweise trainieren.

weiter
Erfolgreiche Invasion dank chemischer Kriegsführung

Erfolgreiche Invasion dank chemischer Kriegsführung

Im Süden der USA tobt Krieg: Zwei invasive Ameisenarten kämpfen erbittert um die Vorherrschaft. Die kleinere von beiden ist allerdings klar im Vorteil: Die Krabbler machen das Gift ihrer Feinde unschädlich, indem sie sich mit einem Gegenmittel einschmieren.

weiter
Droge Schönheit

Droge Schönheit

Wie schön wir etwas oder jemanden finden, ist manipulierbar: Eine Dosis eines Opioids genügt, und schon erscheinen uns attraktive Gesichter noch wunderbarer.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe