Leben & Umwelt

Was bestimmt die Pupillenform?

Kreise beim Menschen, senkrechte Schlitze bei der Katze, waagerechte beim Schaf... Was hat es mit diesen Unterschieden bei der Pupillenform auf sich? Eine Studie liefert Einblicke. weiter

Packanleitung für die DNA

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt herausgefunden. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens.

weiter
Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Legasthenie: Die Reihenfolge macht's

Legasthenie: Die Reihenfolge macht's

Menschen mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche haben Probleme bei der Verlagerung ihrer Aufmerksamkeit von Seh- zu Höreindrücken, zeigt eine Studie. Durch Video-Spiele könnten Betroffene diese Fähigkeit möglicherweise trainieren.

weiter
Erfolgreiche Invasion dank chemischer Kriegsführung

Erfolgreiche Invasion dank chemischer Kriegsführung

Im Süden der USA tobt Krieg: Zwei invasive Ameisenarten kämpfen erbittert um die Vorherrschaft. Die kleinere von beiden ist allerdings klar im Vorteil: Die Krabbler machen das Gift ihrer Feinde unschädlich, indem sie sich mit einem Gegenmittel einschmieren.

weiter
Droge Schönheit

Droge Schönheit

Wie schön wir etwas oder jemanden finden, ist manipulierbar: Eine Dosis eines Opioids genügt, und schon erscheinen uns attraktive Gesichter noch wunderbarer.

weiter
Stress verändert Hirnsubstanz

Stress verändert Hirnsubstanz

Starker Stress wirkt dauerhaft nach: Stresshormone beeinflussen die Bildung neuer Zellen im Gehirn. Dadurch verschiebt sich das Gleichgewicht der kleinen grauen Zellen zur weißen Hüllsubstanz.

weiter
Reiselustiges Gefäß-Gemüse

Reiselustiges Gefäß-Gemüse

Als Nahrung und vielseitig verwendbares Gefäß ist der Flaschenkürbis seit Jahrtausenden auf der ganzen Welt beliebt. Doch wie kam die Kulturpflanze nach Amerika? Offenbar nicht im Gepäck von Eiszeit-Pionieren, sondern durch Meeresströmungen aus Afrika.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe