Leben & Umwelt

Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Achtung Giftzwerg! Mächtige Neurotoxine schützen Giftfrösche vor Räubern. Doch warum richtet sich das Gift nicht gegen den Frosch selbst? Die Antwort könnte Bedeutung für den Kampf gegen Schmerzen und Sucht haben. weiter

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Um endlich doch einen breit wirksamen Impfschutz gegen HIV zu ermöglichen, haben Forscher einen raffinierten Dreifach-Antikörper entwickelt und auch bereits erfolgreich an Affen getestet.

weiter
Ungewöhnliche Hausgenossen

Ungewöhnliche Hausgenossen

Im Süden Japans haben Biologen eine äußerst ungewöhnliche Wohngemeinschaft entdeckt: Eine bisher unbekannte Art von Einsiedlerkrebsen sucht sich dort Wanderkorallen als Behausung – statt der sonst üblichen Schneckenhäuser.

weiter
Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Weltweit drohen immer mehr Tier- und Pflanzenarten für immer zu verschwinden. Jetzt zeigt sich: Zumindest bei den Wirbeltieren sind die größten und die kleinsten Arten am stärksten vom Aussterben bedroht.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Affen mit Weitblick

Affen mit Weitblick

Wildlebende Orang-Utan-Männchen teilen Artgenossen abends bereits ihre Reiseroute für den nächsten Tag mit – und beweisen damit ein beeindruckendes Planungsvermögen.

weiter
Forscher erzeugen Stammzellen erstmals im lebenden Tier

Forscher erzeugen Stammzellen erstmals im lebenden Tier

Forscher haben erstmals Gewebezellen im Körper von Mäusen in Stammzellen zurückverwandelt. Die so gewonnenen Exemplare sind sogar vielseitiger als ihre Verwandten aus der Petrischale.

weiter
Buchstäblich vibrierendes Geschmackserlebnis

Buchstäblich vibrierendes Geschmackserlebnis

Forscher sind dem Geheimnis des kribbelnden Effekts von Szechuanpfeffer auf die Spur gekommen: Das asiatische Gewürz erzeugt Nervenreize, die der Wirkung von physikalischen Vibrationen entsprechen.

weiter
Vätern in die Hose geschaut

Vätern in die Hose geschaut

US-Forscher haben einen kurios klingenden Zusammenhang aufgedeckt: Besonders fürsorgliche Väter haben vergleichsweise kleine Hoden. Vermutlich ist diese Veranlagung Teil eines Fortpflanzungskonzepts.

weiter
Unsichtbar fürs Blutsauger-Radar

Unsichtbar fürs Blutsauger-Radar

Forscher haben natürliche Substanzen entdeckt, die den Geruchssinn von Mücken blockieren. Aus ihnen könnten Produkte entwickelt werden, die Mensch und Tier aus dem Radar der lästigen und gefährlichen Blutsauger verschwinden lassen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe