Leben & Umwelt

Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Forscher haben ein erstaunlich winziges Erbgut bei einem Bakterium identifiziert, das einem Käfer als Dienstleister bei der Verdauung zäher Blattnahrung dient. weiter

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Zu viel Kochsalz beeinträchtigt wichtige Milchsäurebakterien im Darm, zeigt eine Studie an Mäusen und Menschen. Dieser Effekt kann zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck beitragen, legen die Ergebnisse nahe.

weiter
Besänftigte

Besänftigte "Killerbienen"

Killerbienen! Zu den afrikanisierten Honigbienen auf Puerto Rico passt diese Bezeichnung nicht mehr: Auf der Insel haben die invasiven Insekten ihre berüchtigte Aggressivität verloren. Was hinter diesem Effekt steckt, haben Forscher nun aufgedeckt.

weiter
Faultier: Wozu die Langsamkeit?

Faultier: Wozu die Langsamkeit?

Wer schnell ist, hat die Nase vorn – diese Regel prägte die Evolution vieler Tierarten. Doch ein prominentes Wesen setzte auf das Gegenteil. Was ist der biologische Sinn der Langsamkeit des Faultiers? Ein Evolutionsbiologie erklärt es.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Geburt weckt Gehirn

Geburt weckt Gehirn

Nach der Geburt beginnt unser Gehirn mit einer Periode besonders schneller Reifung. Was dies auslöst - ob Umweltreize, das Alter oder die Geburt selbst, war bisher unklar. Jetzt zeigt sich: Hormonumstellungen bei der Geburt sind der Trigger.

weiter
Erster Schritt zu einer Prothese mit Gefühl

Erster Schritt zu einer Prothese mit Gefühl

Bisherige Prothesen ersetzen zwar die Bewegung von Armen und Händen. Sie vermitteln aber keine Informationen darüber, ob und wie die künstlichen Finger etwas berühren. Dieses sensorische Feedback haben US-Forscher nun bei Affen erfolgreich imitiert.

weiter
Pflanzenstoff schützt vor tödlichen Strahlenschäden

Pflanzenstoff schützt vor tödlichen Strahlenschäden

Ein Inhaltsstoff von Kohl und Brokkoli erweist sich als potentes Schutzmittel gegen die Folgen radioaktiver Verstrahlung. Selbst wenn Ratten das Mittel erst nach der Bestrahlung erhielten, überlebten sie tödliche Dosen.

weiter
Der hohe Preis von Krebs

Der hohe Preis von Krebs

Forscher berechnen erstmals die wirtschaftlichen Kosten aller Krebserkrankungen in der Europäischen Union. In Deutschland fallen sie besonders hoch aus.

weiter
Ein Mittel gegen das Kiffen

Ein Mittel gegen das Kiffen

Forscher haben eine Substanz entdeckt, die Ratten und Affen die Freude am Cannabis-Konsum nimmt. Sie verhindert sogar, dass ehemals abhängige Tiere rückfällig werden.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe