Leben & Umwelt

Durch Nervenstimulation aus dem Wachkoma

Hoffnung auf Behandlungsmöglichkeit: Nach 15 Jahren im Wachkoma zeigt ein 35-jähriger Unfallpatient wieder Zeichen des Bewusstseins, nachdem Neurochirurgen ihm einen Vagusnerv-Stimulator eingepflanzt haben. weiter

Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Achtung Giftzwerg! Mächtige Neurotoxine schützen Giftfrösche vor Räubern. Doch warum richtet sich das Gift nicht gegen den Frosch selbst? Die Antwort könnte Bedeutung für den Kampf gegen Schmerzen und Sucht haben.

weiter
Dreischneidige Waffe gegen HIV

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Um endlich doch einen breit wirksamen Impfschutz gegen HIV zu ermöglichen, haben Forscher einen raffinierten Dreifach-Antikörper entwickelt und auch bereits erfolgreich an Affen getestet.

weiter
Ungewöhnliche Hausgenossen

Ungewöhnliche Hausgenossen

Im Süden Japans haben Biologen eine äußerst ungewöhnliche Wohngemeinschaft entdeckt: Eine bisher unbekannte Art von Einsiedlerkrebsen sucht sich dort Wanderkorallen als Behausung – statt der sonst üblichen Schneckenhäuser.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Gepard: Geschwindigkeit ist nicht alles

Gepard: Geschwindigkeit ist nicht alles

Wenn Geparden jagen, zählt vor allem eines: Geschwindigkeit. Das zumindest dachte man bisher. Doch jetzt zeigt sich, dass diese Raubkatzen bei der Jagd viel raffinierter vorgehen als bisher angenommen.

weiter
Virenzählen für Fortgeschrittene

Virenzählen für Fortgeschrittene

Ob Influenza, HIV oder SARS - die Erreger der meisten Virus-Krankheiten haben ihren Ursprung im Tierreich. Jetzt haben Forscher eine erste Hochrechnung darüber erstellt, wie viele weitere Viren nur darauf warten, den Sprung zum Menschen zu schaffen.

weiter
Kurios: Das Ohr im Maul

Kurios: Das Ohr im Maul

Forscher haben bei einem Frosch von den Seychellen ein bisher unbekanntes Hör-System entdeckt: Die winzigen Amphibien hören über die Mundhöhle.

weiter
Rauchen: Es ist nie zu spät, aufzuhören!

Rauchen: Es ist nie zu spät, aufzuhören!

Selbst vor dem Hintergrund einer generell sinkenden Lebenserwartung ab 70 Jahren macht sich der Effekt des Rauchens noch drastisch bemerkbar: Raucher, die bis 70 überleben und weiterrauchen, sterben im Durchschnitt vier Jahre früher.

weiter
Tuberkulose: Treuer Begleiter seit 70.000 Jahren

Tuberkulose: Treuer Begleiter seit 70.000 Jahren

Die Tuberkulose gibt es schon fast so lange, wie es Menschen gibt: Schon vor 70.000 Jahren trugen unsere Vorfahren in Afrika den Erreger in sich. Mit ihnen breitet sich die Krankheit dann über die ganze Erde aus.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der Autor ist ein brillant schreibender Wissenschaftler, der keinen Zweifel daran lässt, dass Tiere Freude, Liebe, Angst und Eifersucht fühlen und dass sie denken können.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe