Leben & Umwelt

Wie entgehen Giftfrösche dem eigenen Gift?

Achtung Giftzwerg! Mächtige Neurotoxine schützen Giftfrösche vor Räubern. Doch warum richtet sich das Gift nicht gegen den Frosch selbst? Die Antwort könnte Bedeutung für den Kampf gegen Schmerzen und Sucht haben. weiter

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Dreischneidige Waffe gegen HIV

Um endlich doch einen breit wirksamen Impfschutz gegen HIV zu ermöglichen, haben Forscher einen raffinierten Dreifach-Antikörper entwickelt und auch bereits erfolgreich an Affen getestet.

weiter
Ungewöhnliche Hausgenossen

Ungewöhnliche Hausgenossen

Im Süden Japans haben Biologen eine äußerst ungewöhnliche Wohngemeinschaft entdeckt: Eine bisher unbekannte Art von Einsiedlerkrebsen sucht sich dort Wanderkorallen als Behausung – statt der sonst üblichen Schneckenhäuser.

weiter
Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Weltweit drohen immer mehr Tier- und Pflanzenarten für immer zu verschwinden. Jetzt zeigt sich: Zumindest bei den Wirbeltieren sind die größten und die kleinsten Arten am stärksten vom Aussterben bedroht.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Innerdeutsche Grenze als Freilandlabor

Innerdeutsche Grenze als Freilandlabor

Die ehemalige deutsch-deutsche Grenze ist für Ökologen ein spannendes Freilandlabor. Forscher haben sie genutzt, um den Einfluss von Bewirtschaftung und Feldgröße auf die Artenvielfalt zu untersuchen.

weiter

"Star-Trek-Holodeck" für Versuchstiere

Wie funktionieren Orientierung und räumliches Denken? Um solchen Fragen nachzugehen, haben Biologen ein "Holodeck" für Versuchstiere geschaffen, das virtuelle Welten für Experimente simulieren kann.

weiter
Woher kommt der Ausdruck

Woher kommt der Ausdruck "Rabenmutter"?

Eine Frau, die ihre eigenen Kinder vernachlässigt, ist als Rabenmutter in unserem Sprachgebrauch fest verankert. Doch was hat es mit dieser Verknüpfung auf sich? Sind Raben tatsächlich schlecht zu ihren Jungen?

weiter

"Plastikfresser" im Ozean

Ein bizarrer Verwandter der Seescheiden könnte eine wichtige Rolle für die Verteilung des Mikroplastiks im Ozean spielen. Denn die Larvaceen fangen und fressen das Plastik und beschleunigen seinen Transport zum Meeresgrund.

weiter
Das geheime Unterwasser-Leben der Pinguine

Das geheime Unterwasser-Leben der Pinguine

Was Eselspinguine während ihrer Tauchgänge im offenen Meer tun, war bisher weitgehend unbekannt. Jetzt haben Biologen einige dieser Vögel mit Miniatur-Videokameras ausgerüstet und sie so unter Wasser gefilmt und belauscht.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe