Leben & Umwelt

Was bestimmt die Pupillenform?

Kreise beim Menschen, senkrechte Schlitze bei der Katze, waagerechte beim Schaf... Was hat es mit diesen Unterschieden bei der Pupillenform auf sich? Eine Studie liefert Einblicke. weiter

Packanleitung für die DNA

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt herausgefunden. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens.

weiter
Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Warum Lebewesen aussehen, wie sie aussehen

Warum Lebewesen aussehen, wie sie aussehen

Vor 100 Jahren wollte der Biologe D'Arcy Thompson wissen, wie und warum Tiere und Pflanzen ihre Gestalt annehmen. Bis heute suchen Genetiker eine Antwort auf diese Frage.

weiter
Intelligenz-Gene identifiziert

Intelligenz-Gene identifiziert

Cleverness ist zu einem großen Teil Veranlagungssache – doch DAS Intelligenzgen gibt es nicht, wie sich erneut gezeigt hat: Forscher haben 40 neue Erbanlagen identifiziert, die mit Intelligenz verknüpft sind.

weiter
Top Ten der jüngst entdeckten Arten
Top Ten der jüngst entdeckten Arten

Top Ten der jüngst entdeckten Arten

Eine Spinne mit "Hexen-Hut", eine bizarre "Game of Thrones"-Ameise, eine "teuflische" Orchidee – sie gehören zu den zehn skurrilsten Wesen, die im letzten Jahr entdeckt und nun zu den diesjährigen Botschaftern der Artenvielfalt erklärt wurden.

weiter
Blutzellen aus dem Labor

Blutzellen aus dem Labor

Bisher ist Blut in der Medizin oft Mangelware. Doch jetzt ist es Forschern erstmals gelungen, menschliche Blutstammzellen im Labor zu züchten. Dies könnte Blut- und Knochenmarksspenden eines Tages überflüssig machen.

weiter
Nutzt das Wissen über Pflanzenmedizin!

Nutzt das Wissen über Pflanzenmedizin!

In Mali kennen die Menschen erstaunlich viele Pflanzen, die eine Linderung bei Malaria versprechen. Mehr Forschung in diesem Bereich würde sich lohnen, findet Wissenschaftsjournalistin Susanne Donner.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe