Leben & Umwelt

Spitzmäuse haben Winter-Schrumpfköpfe

Im Winter klein, im Sommer groß: Spitzmäuse schrumpfen beziehungsweise wachsen im Jahresverlauf beträchtlich, haben Forscher festgestellt. Das Besondere: Die Winzlinge können ihre Organe verkleinern - sogar Gehirn und Knochenstrukturen schrumpfen. weiter

Stumm wie ein Fisch?

Stumm wie ein Fisch?

Fische gelten geradezu sprichwörtlich als stumm und Ohren scheinen sie auch keine zu haben. Aber sind die Wasserbewohner denn wirklich taubstumm und machen höchstens "blub"? Mitnichten, sagt ein Experte.

weiter
Wer bekommt den Zuschlag, Hirn oder Muskeln?

Wer bekommt den Zuschlag, Hirn oder Muskeln?

Spitzen-Körperanstrengung und gleichzeitig maximale Konzentration: Eine experimentelle Studie zeigt, wie sich diese Doppel-Herausforderung auf die Leistungsfähigkeit in beiden Kategorien auswirkt.

weiter
Vogelgrippe mit Pandemie-Potenzial

Vogelgrippe mit Pandemie-Potenzial

Die Vogelgrippe H7N9 geht seit 2013 immer wieder in Asien um. Nun zeigt sich: Der Erreger ist inzwischen auch von Säugetier zu Säugetier übertragbar und vermehrt sich erstaunlich effektiv in menschlichen Zellen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

H1N1 doch gefährlicher als gedacht

H1N1 doch gefährlicher als gedacht

Die Schweinegrippe kostete vermutlich sehr viel mehr Menschen das Leben, als bislang angenommen ? Schätzungen eines internationalen Forscherteams zufolge sogar bis zu 15 Mal so vielen.

weiter
Video der Woche: Geben macht Kleinkinder glücklich

Video der Woche: Geben macht Kleinkinder glücklich

?Geben ist seliger denn Nehmen? - dieses deutsche Sprichwort gilt offenbar auch schon für Kinder im Alter von zwei Jahren. Kanadischen Psychologen zufolge macht es bereits Kleinkinder fröhlicher, Leckereien zu verschenken, als selbst welche zu bekommen. Das zeigen Experimente der Forscher, die sie auf Video aufgezeichnet haben, um anschließend die Reaktionen der kleinen Probanden genau auszuwerten.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein philosophisch anmutender Roman, in dessen Mittelpunkt die Suche nach einer plötzlich verschwundenen jungen Wissenschaftlerin steht. Die Exaktheit der Wissenschaft steht der Unschärfe der Wirklichkeit gegenüber.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe