Leben & Umwelt

Aussterben: Auf die Größe kommt es an!

Weltweit drohen immer mehr Tier- und Pflanzenarten für immer zu verschwinden. Jetzt zeigt sich: Zumindest bei den Wirbeltieren sind die größte und die kleinsten Arten am stärksten vom Aussterben bedroht. weiter

Fett-weg-Pflaster entwickelt

Fett-weg-Pflaster entwickelt

Hoffnung im Kampf gegen hartnäckige Fettpolster beim Menschen? Durch ein raffiniertes Nano-Tech-Pflaster haben Forscher bei Mäusen schlechtes weißes in gutes braunes Fett verwandelt und damit Speckröllchen zum Schmelzen gebracht.

weiter
Warme Farben liegen uns eher auf der Zunge

Warme Farben liegen uns eher auf der Zunge

Bei der Beschreibung von warmen Farben drücken sich Menschen unterschiedlicher Sprachen klarer aus als bei kühlen, haben Forscher festgestellt. Sie liefern auch eine interessante Erklärung dafür, was hinter dem sprachlichen Phänomen stecken könnte.

weiter
Warum steckt so viel Maus im Menschen?

Warum steckt so viel Maus im Menschen?

In der Genetik und vielen anderen Forschungsbereichen dient die Maus als Modell für den Menschen – angeblich weil sie uns so ähnlich ist. Doch wie kann dieses winzige Pelztierchen so viel mit uns gemeinsam haben? Ein Experte erklärt es.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Krieg und Konflikte als neuzeitliche Seuchenbringer

Krieg und Konflikte als neuzeitliche Seuchenbringer

Das Ende der Sowjetunion und der Afghanistankrieg sind mitschuld an der Entstehung und Ausbreitung eines resistenten Tuberkulosestamms, der inzwischen auch in Europa Fuß gefasst hat.

weiter
Skurril: Ameisen pflanzen Häuser auf Bäume

Skurril: Ameisen pflanzen Häuser auf Bäume

Sechsbeinige Gärtner: Eine Ameisenart der Fidschi-Inseln pflanzt, düngt und pflegt bauchige Gewächse, die ihren Kolonien später als Behausungen auf den Ästen von Bäumen dienen.

weiter
Virtual-Reality-Blick auf Ungeborene

Virtual-Reality-Blick auf Ungeborene

MRT-Daten von Ungeborenen werden zu 3D-Modellen: Eltern und Ärzte können Babys im Mutterleib möglicherweise bald dreidimensional betrachten und sogar interaktiv erkunden.

weiter
Gibt es tierisches Lachen?

Gibt es tierisches Lachen?

Das Gelächter der Hyänen, das Gackern der Hühner... Findet man bei einem Rundgang im Zoo Tiere, die tatsächlich aus ähnlichen Gründen lachen wie wir?

weiter
Arktis: Vogelkolonien als Kühl-Aggregate

Arktis: Vogelkolonien als Kühl-Aggregate

Die im hohen Norden brütenden Seevögel sind überraschend aktive Akteure im Klimageschehen. Denn ihr Kot setzt große Mengen Ammoniak frei, das die Wolkenbildung fördert und einen messbaren Kühleffekt verursacht.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe