Leben & Umwelt

Was bestimmt die Pupillenform?

Kreise beim Menschen, senkrechte Schlitze bei der Katze, waagerechte beim Schaf... Was hat es mit diesen Unterschieden bei der Pupillenform auf sich? Eine Studie liefert Einblicke. weiter

Packanleitung für die DNA

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt herausgefunden. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens.

weiter
Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Bald kommt das künstliche Hefe-Genom

Bald kommt das künstliche Hefe-Genom

Fortschritt in der synthetischen Biologie: Forscher haben nun insgesamt 30 Prozent des Genoms der Hefe künstlich "nachgebastelt". Das Besondere: Die Hefe ist ein Eukaryot – so wie wir.

weiter
Wie nachhaltig ist der Biolandbau wirklich?

Wie nachhaltig ist der Biolandbau wirklich?

Ist die ökologische Landwirtschaft die beste Lösung für eine nachhaltige Nahrungsversorgung der Menschheit? Forscher antworten darauf nun mit einem "Jein": Nicht in allem kann der Biolandbau punkten.

weiter
Impfen: Herdenimmunität heißt das Schlagwort

Impfen: Herdenimmunität heißt das Schlagwort

Die Vermittlung des Prinzips der Herdenimmunität kann die Impfbereitschaft stärken, zeigt eine Studie. Ein Effekt, den man bei der Kommunikation gezielt nutzen könnte, sagen die Forscher.

weiter
Mäuse-

Mäuse-"Embryo" aus Stammzellen

Forscher haben eine Vorstufe von Mäuse-Embryonen im Reagenzglas gezüchtet. Mithilfe zweier Arten von Stammzellen kreierten sie dabei ein dem natürlichen Vorbild zumindest ähnliches Gebilde.

weiter
Riesige Rekord-Kurzschläfer

Riesige Rekord-Kurzschläfer

Nur zwei Stunden pro Tag und oft bleiben sie auch lange durchgehend wach: Afrikanische Elefanten brauchen erstaunlich wenig Schlaf, belegt eine Studie.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe