Leben & Umwelt

Evolution: Was bremste das Hirnwachstum?

Die Gehirne unserer Vorfahren wurden immer größer und leistungsfähiger – doch warum ist dies nicht ein genereller Trend in der Evolution von Lebewesen? Warum führt sie nicht zwangsläufig zu "Intelligenzbestien"? Ein Evolutionsbiologe erklärt den Hintergrund. weiter

Genetische Signatur eines Niedergangs

Genetische Signatur eines Niedergangs

Forscher haben das Erbgut einer der bedrohtesten Säugetierarten der Erde sequenziert: des Sumatra-Nashorns. Wie sie berichten, spiegelt sich in seinem Genom die Geschichte eines tief wurzelnden Überlebenskampfes wider.

weiter

"Gespenstische" Höhenerlebnisse analysiert

Sie sehen neben sich einen Phantom-Begleiter, hören Stimmen und lassen sich sogar vom Weg abbringen: Forscher haben Psychosen von Extrembergsteigern einer wissenschaftlichen Analyse unterzogen.

weiter
Clever! Hummeln optimieren Flugrouten

Clever! Hummeln optimieren Flugrouten

Hummeln meistern das "Problem des Handlungsreisenden", berichten Forscher: Sie optimieren Flugrouten, um den Weg bei ihren Besuchen ökonomisch zu gestalten.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Delfine lassen sich von Doppel-Echolot leiten

Zwei gleichzeitig ausgesendete Ultraschall-Signale ermöglichen die Orientierung unter Wasser

weiter

Auslese der Woche: Nachrichten aus der Wissenschaft kompakt

Meldungen: -Extremwetter im Frühling 2011 -An der Nase herumgeführte Moskitos -Reiselustige Ur-Frauen -Wie sich Pinguine warm halten -Preisverleihung der Gesellschaft für Kritisches Denken an den "herausragendsten Unfug des Jahres 2010"

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe