Leben & Umwelt

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt aufgeklärt. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens. weiter

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter
Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Acht lange Tentakel, die sich an alles Mögliche anheften... Einer kuriosen Studie zufolge nutzen Oktopusse ein erstaunlich simples Anti-Verknotungs-System, das sich auch für die Robotertechnik eignen könnte.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Gentherapie gibt Mäusen Gehör zurück

Gentherapie gibt Mäusen Gehör zurück

US-Forscher haben Mäusen mit Hilfe einer Gentherapie das Gehör wiedergegeben. Ein modifiziertes Virus diente dabei als Genfähre und schleuste ein Reparaturgen in die Sinneszellen des Innenohres ein.

weiter
Grüne Fleischfresser geben Geheimnisse preis

Grüne Fleischfresser geben Geheimnisse preis

Wie sind fleischfressende Pflanzen aus unterschiedlichen friedlichen Vorfahren entstanden? Eine genetische Studie belegt, dass es sich dabei um einen interessanten Fall der parallelen Evolution gehandelt hat.

weiter
Unterbewusst gegen Phobien

Unterbewusst gegen Phobien

Stell dich deinen Angstauslösern, um sie klein zu machen! Einer Studie zufolge könnte es effektiv sein, Menschen mit Phobien zunächst nur unterbewusst mit Spinne und Co zu konfrontieren.

weiter
Schlaf lässt Synapsen schrumpfen

Schlaf lässt Synapsen schrumpfen

Unser Gehirn führt während des Nachtschlafs eine Rekalibrierung durch: Nahezu alle Synapsen werden kleiner und verlieren Proteine, wie Forscher entdeckten. Erst diese Schrumpfkur schafft Platz für Neues.

weiter
Größen-Veranlagung auf der Spur

Größen-Veranlagung auf der Spur

Manche wachsen zu Riesen heran, andere bleiben hingegen eher kurz – doch welche genetischen Faktoren stecken hinter dem menschlichen Größenwachstum? Erstaunlich viele, belegt erneut eine Studie.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe