Leben & Umwelt

Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Forscher haben ein erstaunlich winziges Erbgut bei einem Bakterium identifiziert, das einem Käfer als Dienstleister bei der Verdauung zäher Blattnahrung dient. weiter

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Zu viel Kochsalz beeinträchtigt wichtige Milchsäurebakterien im Darm, zeigt eine Studie an Mäusen und Menschen. Dieser Effekt kann zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck beitragen, legen die Ergebnisse nahe.

weiter
Besänftigte

Besänftigte "Killerbienen"

Killerbienen! Zu den afrikanisierten Honigbienen auf Puerto Rico passt diese Bezeichnung nicht mehr: Auf der Insel haben die invasiven Insekten ihre berüchtigte Aggressivität verloren. Was hinter diesem Effekt steckt, haben Forscher nun aufgedeckt.

weiter
Faultier: Wozu die Langsamkeit?

Faultier: Wozu die Langsamkeit?

Wer schnell ist, hat die Nase vorn – diese Regel prägte die Evolution vieler Tierarten. Doch ein prominentes Wesen setzte auf das Gegenteil. Was ist der biologische Sinn der Langsamkeit des Faultiers? Ein Evolutionsbiologie erklärt es.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Warum fressen Meeresvögel Plastik?

Warum fressen Meeresvögel Plastik?

Der im Ozean treibende Plastikmüll sieht manchmal nicht nur aus wie verlockendes Futter – er sendet auch einen Duft aus, der dem von futterreichen Meeresgebieten ähnelt. Manche Vögel fallen darauf herein.

weiter
Kurios: Altersweitsichtige Bonobos
Kurios: Altersweitsichtige Bonobos

Kurios: Altersweitsichtige Bonobos

Auch betagte Bonobos könnten offenbar Lesebrillen gebrauchen: Wie der Mensch entwickeln auch die Affen im Alter Weitsichtigkeit, dokumentieren vertraut wirkende Filmaufnahmen.

weiter
Wie Tabakrauch das Erbgut schädigt

Wie Tabakrauch das Erbgut schädigt

Forscher haben erstmals quantifiziert, welchen Schaden Rauchen in unserer DNA anrichtet: Wer jeden Tag eine Schachtel Zigaretten raucht, sorgt in seinen Lungenzellen für 150 zusätzliche Mutationen pro Jahr.

weiter
Schlüssel zur Rückenmarks-Heilung entdeckt?

Schlüssel zur Rückenmarks-Heilung entdeckt?

Zebrafische bleiben nicht querschnittsgelähmt: Ihr Rückenmark regeneriert sich nach Verletzungen. Forscher haben nun Einblicke in die Grundlage dieser Fähigkeit gewonnen – mit Potenzial für die Humanmedizin.

weiter
Konkurrenz belebt Trainingsbereitschaft

Konkurrenz belebt Trainingsbereitschaft

Im Rahmen von Gesundheitsprogrammen lohnt es sich besonders, Wettbewerbsgefühl über soziale Medien zu erzeugen, zeigt eine Studie. Bloßer Erfahrungs-Austausch über Trainingsaktivitäten kann sich hingegen sogar negativ auswirken.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe