Leben & Umwelt

Blauwale sind "rechtshändig" – meistens

Auch Blauwale bevorzugen in ihrem Verhalten eine Seite – sie sind gewissermaßen "rechtshändig", wie Biologen herausgefunden haben. Allerdings machen die Meeressäuger in einer bestimmten Situation eine Ausnahme. weiter

Eine Tauchfliege gibt Geheimnisse preis

Eine Tauchfliege gibt Geheimnisse preis

Vor über 100 Jahren berichtete der Autor Mark Twain von seltsamen Fliegen, die in dem extrem salzigen Wasser des kalifornischen Mono Lake tauchen, ohne nass zu werden. Nun haben Forscher aufgedeckt, wie dies den skurrilen Insekten gelingt.

weiter
Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Skurriler Rekord: Symbiotisches Schrumpfgenom

Forscher haben ein erstaunlich winziges Erbgut bei einem Bakterium identifiziert, das einem Käfer als Dienstleister bei der Verdauung zäher Blattnahrung dient.

weiter
Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Kritisch salzempfindliche Darmbakterien

Zu viel Kochsalz beeinträchtigt wichtige Milchsäurebakterien im Darm, zeigt eine Studie an Mäusen und Menschen. Dieser Effekt kann zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und Bluthochdruck beitragen, legen die Ergebnisse nahe.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Raffinierte Täuschung

Raffinierte Täuschung

Die tropische Leuchterblume nutzt einen besonders raffinierten Trick, um ihre Bestäuber anzulocken: Sie ahmt den Alarmduft von angegriffenen Bienen nach – und das zieht fleischfressende Fliegen an.

weiter
Affen begreifen falsche Annahmen anderer

Affen begreifen falsche Annahmen anderer

"Der irrt sich!" Dies zu erkennen, ist eine wichtige Fähigkeit des Menschen. Offenbar können aber auch unsere nächsten Verwandten im Tierreich begreifen, wenn etwas nur im Kopf eines anderen existiert.

weiter
Chemie-Nobelpreis für molekulare Maschinen

Chemie-Nobelpreis für molekulare Maschinen

Pioniere auf dem Weg zum ersten Nanomotor: Den Nobelpreis für Chemie 2016 erhalten drei Forscher, die die chemische Grundlage für molekulare Maschinen entwickelt und produziert haben.

weiter
Medizin-Nobelpreis für Autophagie-Entschlüsselung

Medizin-Nobelpreis für Autophagie-Entschlüsselung

Der Japaner Yoshinori Ohsumi wird für seine Forschungen zur "Müllabfuhr der Zelle" ausgezeichnet. Er fand heraus, wie ein entscheidender Schritt dieser Entsorgung defekter Zellbestandteile funktioniert.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe