Leben & Umwelt

Packanleitung für die DNA

Bei jeder Zellteilung wird unser Erbgut in kompakte Chromosomen verpackt. Doch wie dieser Packprozess genau abläuft, haben Forscher erst jetzt herausgefunden. Sie klären damit einen fundamentalen Prozess des Lebens. weiter

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich.

weiter
Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter
Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Acht lange Tentakel, die sich an alles Mögliche anheften... Einer kuriosen Studie zufolge nutzen Oktopusse ein erstaunlich simples Anti-Verknotungs-System, das sich auch für die Robotertechnik eignen könnte.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Saumäßige Launen nachgewiesen

Saumäßige Launen nachgewiesen

Tierisch pessimistisch: Verhalten und Entscheidungen werden auch bei Schweinen durch ihre individuelle Persönlichkeit und die jeweilige Laune beeinflusst, zeigt eine experimentelle Studie.

weiter
Kapsel mit Langzeit-Effekt

Kapsel mit Langzeit-Effekt

US-Forscher haben erstmals eine Kapsel entwickelt, die ihren Wirkstoff über Wochen bis Monate hinweg gleichmäßig abgibt. Das könnte Patienten künftig die tägliche Tabletten-Einnahme ersparen.

weiter
Bluthochdruck trifft heute vor allem die Armen

Bluthochdruck trifft heute vor allem die Armen

Noch nie lebten so viele Menschen mit zu hohem Blutdruck auf der Erde wie heute – es sind gut 1,1 Milliarden. Überraschend dabei: Am stärksten betroffen sind inzwischen Entwicklungs- und Schwellenländer.

weiter
Mücken-Mutanten: ein genetischer Pyrrhus-Sieg

Mücken-Mutanten: ein genetischer Pyrrhus-Sieg

Damit Mücken keine Krankheiten mehr übertragen, setzen Forscher genetisch manipulierte Exemplare frei, die alle ihre Nachkommen zu unfruchtbaren Mutanten machen. Gute Idee, die beim Praxistest in freier Wildbahn krachend durchfallen wird. Ein Kommentar von Susanne Donner

weiter
Rot bedeutet grünes Licht beim Essen

Rot bedeutet grünes Licht beim Essen

Wie stark beeinflussen Farben unsere Beurteilung von Nahrungsmitteln? Welche besondere Stellung dabei den Farben Rot und Grün zukommt, belegt nun eine experimentelle Studie.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe