Leben & Umwelt

Neuer Ansatz bei der ADHS-Therapie

US-Forscher haben neues, spezifisch wirkendes Mittel gegen ADHS getestet – mit Erfolg: Der Wirkstoff erwies sich als verträglich und besserte die Symptome der jungen ADHS-Patienten deutlich. weiter

Salz kann dem Gehirn schaden

Salz kann dem Gehirn schaden

Zu viel Salz kann nicht nur Bluthochdruck fördern, es schadet offenbar auch unserm Gehirn. Bei Mäusen löste eine salzreiche Kost Gedächtniseinbußen und eine verringerte Hirndurchblutung aus – und das unabhängig vom Blutdruck.

weiter
Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Warum verknoten sich Oktopus-Arme nicht?

Acht lange Tentakel, die sich an alles Mögliche anheften... Einer kuriosen Studie zufolge nutzen Oktopusse ein erstaunlich simples Anti-Verknotungs-System, das sich auch für die Robotertechnik eignen könnte.

weiter
Fastfood macht Immunsystem aggressiver

Fastfood macht Immunsystem aggressiver

Forscher haben eine bisher unbekannte "Nebenwirkung" von Fastfood auf das Immunsystem entdeckt: Die Körperabwehr reagiert auf eine fett- und kalorienreiche Kost ähnlich wie auf eine bakterielle Infektion.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Paradoxer Schmerz-Effekt

Paradoxer Schmerz-Effekt

Wer unter starken Nervenschmerzen leidet, dem helfen oft nur opioidhaltige Schmerzmittel. Doch wie sich jetzt zeigt, können diese Mittel die Entstehung chronischer Schmerzen sogar begünstigen.

weiter
Bienen fühlen mit Haaren elektrische Felder

Bienen fühlen mit Haaren elektrische Felder

Sie bewegen sich im Spannungsfeld: Bienen-Haare dienen offenbar als Messinstrumente für elektrische Felder, die von Blüten ausgehen.

weiter
Was würde meine Mutter essen?

Was würde meine Mutter essen?

Wenn es um die Essensvorlieben von Kindern geht, spielen die Eltern eine wichtige Rolle. Wie US-Forscher herausfanden, wirkt ihre Meinung wie eine interne Impuls-Kontrolle im Gehirn der Kinder.

weiter
Cleverer Saatgut-Schutzmantel entwickelt

Cleverer Saatgut-Schutzmantel entwickelt

Von Schädlingen zerlöchert...da keimt nichts mehr. Zum Schutz von kostbarem Saatgut haben Forscher nun einen cleveren Schutzmantel entwickelt, der Schädlingen den Appetit verdirbt - und zwar nach dem Blausäure-Konzept von Pfirsich und Co.

weiter
Lieber gut geträumt als schlecht geschlafen

Lieber gut geträumt als schlecht geschlafen

Wer gestresst ist, dessen Gehirnaktivität zeigt beim Schlafen depressionsartige Veränderungen. Aber gut zu schlafen lässt sich lernen – zum Beispiel indem man seine Träume bewusst in eine angenehme Richtung lenkt.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe