bdw-Leserreisen

Mit uns zu den atemberaubendsten Zielen in der Welt

Gehen Sie mit bild der wissenschaft auf einmalige Expedition zu den Glanzpunkten wissenschaftlicher Forschung – weltweit. In jüngerer Zeit führten unsere Reisen zum Dinosaurierfriedhof in Mexiko, in die Gefilde eiskalter Wissenschaft in Alaska, auf einen archäologischen Streifzug durch den Iran, nach Stonehenge oder den Plantagen der Teufelskralle in Südafrika. Wir wollen aber nicht nur in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt auch nah. Unsere Kurzreisen brachten uns etwa zum Physiker und Nobelpreisträger Klaus von Klitzing am Max-Planck-Institut in Stuttgart, auf die Schwäbische Alb ins Land der Tüftler oder zum Physik-Seminar mit bdw-Redakteur Rüdiger Vaas, der über Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie und Gravitationswellen referierte.

Das Einzigartige dieser Reisen ist die Begleitung durch Wissenschaftler, die zu den besten ihres Fachgebiets gehören, Zusammenhänge gleichwohl allgemeinverständlich erklären können und sich alle Zeit für die Fragen der Gäste nehmen. Auch die Forschung in Deutschland kommt nicht zu kurz: In den vergangenen Jahren besuchten wir die wichtigsten Arbeitsgruppen der Wetter- und Klimaforschung, der Meeresforschung oder Windenergie-Technologie.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen kleinen Eindruck der vergangenen Reisen verschaffen - und Sie natürlich über die nächsten Ziele informieren.

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe