Erde + Klima - wissenschaft.de
Anzeige

Erde + Klima

Anzeige
Erde+Klima

Reiches Leben in der Unterwelt

Forscher präsentieren eine erste Gesamteinschätzung der Lebenswelt im "Keller der Erde". Noch kilometertief unter der Oberfläche wimmelt es demnach von Mikroben. Ihre Biomasse übertrifft die der gesamten Menschheit bei weitem... mehr

Erde+Klima

CO2-Emissionen steigen weiter

Die Treibhausgas-Emissionen der Menschheit werden im Jahr 2018 höher denn je sein, zeigt die aktuelle Emissionsbilanz. Gegenüber dem Vorjahr ist der CO2-Ausstoß um 2,7 Prozent angestiegen – mehr als in den Jahren zuvor... mehr

Erde+Klima

Wenn die Inlandspeicher schrumpfen

Rund ein Fünftel der irdischen Landfläche besteht aus Einzugsgebieten von Gewässern ohne Verbindung zum Meer. Jetzt enthüllt eine Studie, dass diese wichtigen Wasserspeicher massiv geschrumpft sind... mehr

Erde+Klima

Von klimatischer Eil- und Schneckenpost

Forscher haben Einblicke in die enge klimatische Verknüpfung der beiden Polregionen der Erde gewonnen. Der Nordatlantik sendet demnach „Nachrichten“ mit zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten zur Antarktis... mehr

Bild der Woche

Bild der Woche

Geminiden am Nachthimmel

Wünsch dir was! Damit muss man nicht bis Weihnachten warten. Schon Mitte Dezember fliegen Sternschnuppen am nächtlichen Himmel Deutschlands. Ein internationales Forscherteam hat herausgefunden, was die Quelle der Geminiden ist... mehr

Erde+Klima

Ein elefantengleicher Urzeit-Riese

Forscher haben in Polen die Knochen eines elefantengroßen Säugetier-Vorläufers entdeckt. Es handelt sich damit um den größten bisher bekannten Vertreter dieser Tiergruppe aus dem Dino-Zeitalter... mehr

Erde+Klima

Rotteten schon Hominiden Riesen aus?

Hatten die Vorfahren des Homo sapiens beim Niedergang der heute ausgestorbenen Großtier-Arten Afrikas die Hand im Spiel? In diesem Fall sprechen die Indizien für die Unschuld der Angeklagten, berichten Forscher.... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Rit|ter|ling  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung ziemlich großer Blätterpilze: Tricholoma

Ra|ser  〈[rz(r)] m. 3; Phys.〉 Apparat, der kohärente Röntgenstrahlen erzeugt u. verstärkt [<engl. ratio ... mehr

Li|te|ra|tur|his|to|ri|ker  〈m. 3〉 = Literarhistoriker

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige