bild der wissenschaft 11-16

Zu den Nachrichten aus dem Magazin "bild der wissenschaft", Ausgabe 11/2016, finden Sie hier die Quellen und weiterführende Informationen.

Leben+Umwelt:

- Kuwait führt als erstes Land der Welt die Pflicht-DNA-Untersuchung für alle Bürger und Touristen ein. Die European Society of Human Genetics protestiert in einem offenen Brief. Das englischsprachige Medizinjournal "Stat" berichtet über Proteste in Kuwait selbst. Nachtrag: Die "Kuwait Times" berichtet, dass das Innenministerium auf Bitten des Staatsoberhaupts das Gesetz überarbeitet, um die Privatsphäre der Bürger besser zu schützen.

- Ein internationales Forscherteam hat den ältesten Baum Europas entdeckt, berichtet die Universität Mainz.

- Eine bekannte psychologische Studie zur "Facial-Feedback-Hypothese" ließ sich nicht replizieren. Die noch unveröffentlichte Replikation ist online als PDF erhältlich. Das englischsprachige Magazin "Slate" berichtete ausführlich über den Fall. Der Autor der Originalstudie, Fritz Strack, hatte schon zuvor in einem Kommentar Bedenken an der Methode der exakten Replikation angemeldet.

- Manche Vögel singen zu den Eiern, um ihrem Nachwuchs zu sagen, dass es warm ist, berichtet das Wissenschaftsmagazin "Science".

 

Erde+Weltall:

- Der Weltrisikobericht des Bündnisses Entwicklung Hilft ist neu herausgekommen. Es gibt eine Website zum Bericht mit weiterführenden Informationen. Dort ist der Bericht auch als PDF verfügbar.

- Die Raumsonde Rosetta hat den Roboter Philae gefunden und fotografiert, der auf einem Kometen gelandet und im Schatten verschwunden war. Kurz darauf endete die Mission; hier unser Bericht dazu.

- Die Europäische Südsternwarte (ESO) hat einen Planeten entdeckt, der um den nächstgelegenen Stern Proxima Centauri kreist.

- Weitere Informationen zur "kosmischen Perle", die das Weltraumteleskop Hubble aufgenommen hat, gibt es bei der Europäischen Raumfahrtagentur ESA.

 

Kultur+Gesellschaft:

- Warum manche das Selbst-Tracking in Sachen Fitness wieder aufgeben, wurde in einem Vortrag auf einer US-amerikanischen Fachkonferenz erläutert. Weiterführende Informationen und den Vortrag selbst gibt es in dieser Pressemitteilung der University of Washington.

- Durrington Walls bei Stonehenge (siehe "Der Schatz von Stonehenge" in bdw 10/2015) ist doch keine Reihe von Steinen, sondern eine Reihe von Holzpfosten. Darüber berichtet beispielsweise der britische Sender BBC.

- Dass Kölsch und Alt bei einer Blindverkostung nicht zu unterscheiden sind, hat ein Professor der Hochschule Düsseldorf ermittelt und in einem gut lesbaren Bericht erläutert.

- Der Kodex Selden der Mixteken ist ein übermaltes Dokument (ein Palimpsest), besagt dieser Fachartikel.

 

Technik+Kommunikation:

- Die Smartphone-App "Phyphox", die physikalische Experimente mit dem Smartphone ermöglicht, gibt es bei Google Play und im App Store. Weiterführende Informationen finden Sie auf dieser Homepage.

- Der neue Ansatz, um Fotosynthese in großem Stil zu betreiben, wird in dieser Pressemitteilung des Forschungszentrums Jülich beschrieben.

- Dass Nudging auch funktioniert, wenn die Leute wissen, dass sie in eine Richtung gedrängt werden sollen, steht in diesem Arbeitspapier. Das britische Magazin "New Scientist" hat ebenfalls darüber berichtet.

- Der Airlander 10, das größte Luftschiff der Welt, wird von der Firma Hybrid Air Vehicles gebaut. Über den Unfall berichtet beispielsweise das Magazin "Wired".

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

Der Buchtipp

Woher kommt das Leben auf der Erde? Was geschah bei den neun großen Massenaussterben? Welchen Einfluss hat der Mensch? Ein Buch über die spannende  Geschichte des irdischen Lebens.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe