bild der wissenschaft 09-17

Zu den Nachrichten aus der "bild der wissenschaft"-Ausgabe 09/2017, finden Sie hier die Quellen und weiterführende Informationen.

Nachrichten

Leben+Umwelt:

- In Myanmar wurde ein 99 Millionen Jahre altes Küken gefunden – eingeschlossen in Bernstein. Über diesen Fund berichten Wissenschaftler der China University of Geosciences im Fachmagazin "Nature Communications".

- Wie Metastasen mit Gold bekämpft werden können, haben Forscher des Georgia Institute of Technology in Atlanta herausgefunden und im Fachmagazin "Proceedings oft he National Academy of Sciences oft he United States of America" veröffentlicht. Wir haben auf wissenschaft.de darüber berichtet.

- Welche Vögel längliche und welche eher runde Eier legen, erklärt die Ornithologin Claire Spottiswoode im Fachjournal "Science". Die University of Princeton hat eine Pressemitteilung dazu veröffentlicht.

- Wie Forscher in Zukunft mit Essig gegen Dürre kämpfen wollen, schreiben sie im Fachmagazin "Nature Plants". Das japanische Riken Forschungsinstitut hat eine Pressemitteilung dazu herausgegeben.

 

Erde+Weltall:

- Mehr Informationen zum Gemälde aus Glas gibt es auf der Webseite der Nasa.

- Vor der Küste Kaliforniens liegt ein verborgenes Ökosystem. Gefunden haben es Paläontologen der University of Chicago. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite der Universität und in der Originalstudie, die im Fachmagazin "Proceedings of the Royal Society B" erschienen ist.

- Die Universität Freiburg verkündet in einer Pressemitteilung Neuigkeiten vom Higgs-Teilchen.

- Den kleinsten bekannten Stern haben Wissenschaftler der Universität Cambridge entdeckt. Die Universität hat dazu eine Pressemitteilung veröffentlicht.

 

Kultur+Gesellschaft:

- Woher die stammen unsere Hauskatzen? Diese Frage beantworten Wissenschaftler im Fachmagazin "Nature Ecology & Evolution". Wir haben die Ergebnisse auf wissenschaft.de zusammengefasst.

- An den Steinkreisen von Göbekli Tepe haben Forscher Hinweise auf einen Schädelkult gefunden. Die Ergebnisse wurden im Fachmagazin "Science Advances" publiziert. Wir haben auf wissenschaft.de darüber berichtet.

- Großzügigkeit macht glücklich – darüber haben wir bei wissenschaft.de berichtet. Die Forschungsarbeit dazu stammt aus dem Fachmagazin "Nature Communications".

- Die Brotbox aus der Bronzezeit haben Forscher der University of York untersucht und ihre Ergebnisse im Fachjournal "Scientific Reports" publiziert.

 

Technik+Kommunikation:

- Der stärkste Laser der Welt ist so hell wie eine Milliarde Sonnen – mehr Informationen dazu gibt es auf der Webseite der University of Nebraska-Lincoln.

- Ein Video zur Ampel-App, die Presseerklärung und die App zum Download gibt es auf der Webseite des Universitätsklinikums Tübingen.

- Wissenschaftler haben eine Sonnenbrille vorgestellt, die selbst Solarstrom produziert. Weitere Informationen hierzu gibt es auf der Webseite des Karlsruher Instituts für Technologie. Die Originalstudie ist im Fachmagazin "Energy Technology" erschienen.

- Wie sieht ein Magnet von innen aus? Wissenschaftler des Paul Scherrer Instituts (PSI), der ETH Zürich und der University of Glasgow haben hineingeschaut. Das PSI hat dazu eine Pressemitteilung veröffentlicht. Die Originalpublikation ist im Fachmagazin "Nature" veröffentlicht worden.

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe