Erde & Weltall

Sauerstoffschwund im Ozean

Seit 1960 ist der Sauerstoffgehalt in den Weltmeeren um zwei Prozent gesunken, zeigt eine Studie. Eine der Ursachen für diesen Schwund: der Klimawandel. weiter

Alpen: Ist der Schnee noch zu retten?

Alpen: Ist der Schnee noch zu retten?

Wird Wintersport künftig in den Alpen noch möglich sein? Forscher haben untersucht, wie stark der Schneeschwund durch den Klimawandel konkret ausfallen wird und ob Klimaschutz dagegen überhaupt noch helfen kann.

weiter
Fossilfund: Meeresreptil mit Jungtier im Bauch

Fossilfund: Meeresreptil mit Jungtier im Bauch

Krokodile und Vögel bringen ihren Nachwuchs im Ei auf die Welt. Doch ein Fossilfund in China belegt nun, dass zumindest ein Vertreter dieser Tiergruppen seine Jungen vor 250 Millionen Jahren lebend zur Welt brachte.

weiter
100 Jahre moderne Kosmologie

100 Jahre moderne Kosmologie

1917 vervollständigte Albert Einstein seine Allgemeine Relativitätstheorie und entwarf ein neues Weltmodell. Mit der Einführung der Kosmologischen Konstanten und des Kosmologischen Prinzips schuf er die Grundlagen der Beschreibung des Universums – bis heute.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Sonnensystem: Zurück in die Urwolke

Sonnensystem: Zurück in die Urwolke

Wie lange der Geburtsnebel unseres Sonnensystems existierte, war bisher unklar. Jetzt belegen Analysen von Meteoriten: Die Urwolke löste sich nach knapp vier Millionen Jahren wieder auf.

weiter
Warum zeigt der Mond immer dieselbe Seite?

Warum zeigt der Mond immer dieselbe Seite?

Der "Mann im Mond" blickt stets mit demselben Gesicht auf die Erde herab. Seine Kehrseite dagegen bleibt unseren Blicken verborgen. Warum ist das so?

weiter

"Verlorener" Kontinent entdeckt

Forscher haben im Gestein von Mauritius winzige Zirkonkörnchen entdeckt, die bereits drei Milliarden Jahre alt sind. Dies spricht dafür, dass unter der jungen Vulkaninsel Reste eines alten Kontinents liegen.

weiter
Das ist unser Urahn!

Das ist unser Urahn!

Vor 540 Millionen Jahren wuselte ein seltsames Wesen durch die Sedimente der Ur-Meere, das möglicherweise den Beginn der Evolutionsgeschichte bis hin zum Menschen begründete.

weiter
Irdischer

Irdischer "Bio"-Sauerstoff trifft den Mond

Der Mond bekommt regelmäßig eine "geladene" Sauerstoff-Dusche von der Erde ab, haben Forscher festgestellt. Möglicherweise stecken dadurch im Mondboden Spuren der Entwicklung der biologisch geprägten Erdatmosphäre.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Science-Fiction von morgen: Ärzte können anhand riesiger Gen-Datenbanken vorhersagen, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Kind ein guter Fußballer, fettleibig oder schwerkrank wird. Gut recherchiert und spannend  bis zur letzten Seite.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe