Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Steiler Anstieg

Steiler Anstieg

Das Eis der Alpen geht rasant zurück. In der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts, davon gehen Forscher momentan aus, wird der Permafrosts an der Zugspitze abgeschmolzen sein – und damit auch der "Kitt" der Berge.

weiter
Korallenbleiche: Alarmierender Trend

Korallenbleiche: Alarmierender Trend

Ein drastischer Effekt des Klimawandels zeichnet sich ab: In den vergangenen vier Jahrzehnten hat die Korallenbleiche die Riffe der Welt immer häufiger heimgesucht, dokumentiert eine Studie.

weiter
Schwarze Löcher stoppen Sternbildung

Schwarze Löcher stoppen Sternbildung

Astronomen haben bei der Vermessung naher Galaxien einen auffallenden Zusammenhang entdeckt: Je massereicher deren zentrales Schwarzes Loch ist, desto früher stoppte ihre Sternbildung.

weiter
Klimawandel bringt Alaska mehr Schnee

Klimawandel bringt Alaska mehr Schnee

Mit dem Klimawandel assoziieren wir normalerweise schmelzendes Eis und tauenden Schnee. Doch in Alaska führt die Erwärmung zu einem paradoxen Effekt: Es schneit so viel wie nie zuvor in den letzten 1200 Jahren.

weiter
Die Highlights des Jahres 2017

Die Highlights des Jahres 2017

Die Redaktion des Fachmagazins "Science" hat ihre zehn wissenschaftlichen Highlights für 2017 gekürt. Zum Durchbruch des Jahres wurde der erste Nachweis der Kollision von zwei Neutronensternen gewählt.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe