Kultur & Gesellschaft

Editor's Pick: Powered by Cognition

Einer der FAZ-Herausgeber macht sich über die Gutmenschen lustig, die sich gegen Falschnachrichten wehren. Eine lehrreiche Kritik, findet der bdw-Chefredakteur, die aber zu kurz greife. weiter

Vorurteile, Wahrnehmung und der Herzschlag

Vorurteile, Wahrnehmung und der Herzschlag

Bewusste oder unbewusste Vorurteile führen oft zu stereotypen Reaktionen gegenüber anderen – und zu fatalen Irrtümern. Welche Rolle Puls und Herzschlag dabei spielen, enthüllt jetzt ein Experiment.

weiter
Der Rauch um Bond im Visier

Der Rauch um Bond im Visier

Gibt es einen James Bond Film, in dem keine Zigarette auftaucht? Wie hat sich die demonstrative Qualmerei im Laufe der Bond-Reihe entwickelt? Forscher haben die Filme einmal kritisch unter die Lupe genommen.

weiter
Gedankenspiele über die Zukunft

Gedankenspiele über die Zukunft

"Das waren die Schicksalsjahre" – so wird man vielleicht einmal über unsere Ära urteilen. Der Frage, wie es mit der Menschheit und ihrem bedrohten Heimatplaneten weitergeht, widmet sich bild der wissenschaft in origineller Weise: mit Rückblicken aus der Zukunft.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Editor's Pick: Kind bestellt bei Amazon

Editor's Pick: Kind bestellt bei Amazon

Die Spracherkennung wird immer besser, Online-Shopping immer einfacher. Inzwischen muss man aufpassen, dass intelligente Geräte nicht zu viel verstehen, beweist eine Geschichte aus den USA.

weiter
Luther, Jesuiten und das unendlich Kleine

Luther, Jesuiten und das unendlich Kleine

2017 jährt sich die Reformation das 500. Mal. Einst lösten Martin Luthers Thesen einen Religionsstreit aus, den die Katholiken sogar mithilfe der Mathematik für sich entscheiden wollten.

weiter
Früh auf dem

Früh auf dem "Dach der Welt"

Wann erreichte der Mensch das entlegene Tibetische Hochplateau? Eine Datierung von Hand- und Fußabdrücken hat nun Einblicke in diese Frage gewährt.

weiter
Editor's Pick: Die dunkle Seite der Empathie

Editor's Pick: Die dunkle Seite der Empathie

Zu viel Mitgefühl sei gefährlich für die Gesellschaft, schreibt der Psychologe Paul Bloom, und sein Kollege Simon Baron-Cohen widerspricht. Daraus entsteht eine spannende Debatte, findet der bdw-Chefredakteur.

weiter
Weniger Kinder pro Mann als pro Frau

Weniger Kinder pro Mann als pro Frau

Bisher stand die Geburtenrate meist im Bezug zu den Frauen – nun haben Forscher sie erstmals auch bei den deutschen Männern ermittelt. Demnach bekommen sie durchschnittlich weniger und später Kinder als Frauen.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Im 19. Jahrhundert versuchten ein paar tollkühne Pioniere, das Wetter vorherzusagen. Sie stiegen mit Ballons so hoch hinauf, bis sie ohnmächtig wurden, und verwandelten ihre Gärten in Labore. Das Buch erzählt ihre spannenden Lebensgeschichten.

 

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe