Kultur & Gesellschaft

Entstand der älteste Vormensch in Europa?

Der erste Vormensch könnte nicht in Afrika, sondern im östlichen Mittelmeerraum entstanden sein. Indizien dafür liefern auf dem Balkan entdeckte Fossilien eines 7,2 Millionen Jahre alten Hominiden. weiter

Warum es

Warum es "die deutschen Wurzeln" nicht gibt

Nachfahren von Einwanderern: Auch wir Mitteleuropäer gehen auf eine lange Reihe von Migranten zurück – und die meisten davon stammten aus der Heimat der heutigen Flüchtlinge.

weiter
Der erste Krieg der Menschheit

Der erste Krieg der Menschheit

Im Tal der Tollense im heutigen Mecklenburg-Vorpommern vermuten Archäologen das älteste Schlachtfeld der Geschichte. Doch Datierungen sorgten für Verwirrung.

weiter
Stradivari-Geigen: Überschätzte Diven?

Stradivari-Geigen: Überschätzte Diven?

Lange hieß es: Der Klang der über 300 Jahre alten Instrumente des italienischen Geigenbaumeisters Stradivari sei unübertrefflich. Doch ein Vergleichstest bestätigt nun erneut: Moderne Geigen können die alten Diven durchaus übertreffen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Friedenskiller Korruption

Friedenskiller Korruption

Bestechung zersetzt Staaten und ihre Gesellschaften. Besonders anfällig sind kriegsgebeutelte Länder, deren Bevölkerung aufgrund der Krisen auch unter einer verminderten Lebenserwartung leidet.

weiter
Einblick in die Pferdezucht der Skythen

Einblick in die Pferdezucht der Skythen

Wie hat die Zucht die Pferde im Lauf der Jahrtausende seit ihrer Domestikation verändert? Einblicke in diese Frage liefert nun eine Untersuchung fossiler Pferde-DNA von Tieren eines geheimnisvollen antiken Reitervolkes: der Skythen.

weiter
Sensationell frühe Amerikaner!?

Sensationell frühe Amerikaner!?

Zertrümmerte Knochen eines Mastodons, "einschlägige" Steine und ein spektakuläres Datierungs-Ergebnis legen nahe: Bereits über 100.000 Jahre früher als bisher angenommen, lebten menschliche Wesen in Nordamerika.

weiter

"Sanktionen können zur Eskalation beitragen"

Können Sanktionen Frieden bringen? Wie verhindert ein regionales Krisenmanagement den Ausbruch von Kriegen? Und wie lotsen Friedenswissenschaftler ihre Forschungsergebnisse in die Politik? Friedensforscher Christian von Soest erklärt.

weiter
Kopenhagener Deutung: Teilchen oder Welle?

Kopenhagener Deutung: Teilchen oder Welle?

1927 trafen sich die beiden Physiker Niels Bohr und Werner Heisenberg in Kopenhagen, um ein Problem zu diskutieren: Sind Teilchen Wellen und umgekehrt? Für eine Erklärung suchten sie in Physik und Philosophie.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Überflutete Höhlen, U-Boot-Wracks, Maya-Brunnen – der Archäologe Florian Huber berichtet über die bizarre Welt unter Wasser.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe