Leben & Umwelt

Haupt-Krebsursache: Zufällige Kopierfehler

Was ist für die Entstehung von Krebsmutationen am meisten verantwortlich? Offenbar kommt den zufälligen Fehlern beim Kopieren der DNA in den Körperzellen der größte Anteil am Krebsrisiko zu, ergab eine Studie. weiter

Blick ins navigierende Gehirn

Blick ins navigierende Gehirn

Was geht in unserem Gehirn vor, wenn wir den Weg zu einem Ziel suchen? Das haben Forscher untersucht, indem sie Probanden im Hirnscanner virtuelle Spaziergänge durch London absolvieren ließen.

weiter
Tierisch ansteckendes

Tierisch ansteckendes "Lachen"

Auch bei Vögeln gibt es offenbar so etwas wie ansteckendes Lachen, zeigt eine Studie: Die neuseeländischen Keas übertragen sich gegenseitig positive Emotionen durch "lustige" Laute.

weiter
Warum Frühchen viel Berührung brauchen

Warum Frühchen viel Berührung brauchen

Kuscheln ist vor allem für Frühgeborene wichtig, wie eine Studie zeigt: Das Fehlen von angenehmem Körperkontakt nach der Geburt kann bei Frühchen die taktile Wahrnehmung stören – und damit ihre weitere Entwicklung beeinträchtigen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Das Klima prägte die Nasen-Formen

Das Klima prägte die Nasen-Formen

Warum unterscheidet sich die Form der Nase zwischen Menschen verschiedener Herkunft in typischer Weise? Offenbar hat das jeweilige Heimat-Klima die Evolution der Nase geprägt.

weiter
Achtung Hirn-Umbau!

Achtung Hirn-Umbau!

Während der Pubertät verändert sich nicht nur der Körper: Auch das Gehirn der Teenager wird umgebaut. Wo diese Umstrukturierungen stattfinden und wie weitreichend sie sind, haben nun US-Forscher aufgedeckt.

weiter
Die Mona Lisa wirkt eindeutiger als gedacht

Die Mona Lisa wirkt eindeutiger als gedacht

Fröhlich, aber dann auch wieder melancholisch: Angeblich ist der mehrdeutige Gesichtsausdruck der Mona Lisa ein Grund für ihre Ausstrahlung. Doch offenbar ist ihre Mimik gar nicht so undefinierbar, zeigt eine Studie.

weiter
Was sehen Blinde?

Was sehen Blinde?

Blindheit stellen sich viele Menschen wie eine tiefschwarze Finsternis vor. Doch ist das denn wirklich so? Was nehmen Blinde wahr? Ein Experte antwortet.

weiter
Bald kommt das künstliche Hefe-Genom

Bald kommt das künstliche Hefe-Genom

Fortschritt in der synthetischen Biologie: Forscher haben nun insgesamt 30 Prozent des Genoms der Hefe künstlich "nachgebastelt". Das Besondere: Die Hefe ist ein Eukaryot – so wie wir.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Wer an Krebs erkrankt, kann erstaunlich viel selbst für seine Lebensqualität tun. Der Arzt Michael Schoenberg gibt hilfreiche Tipps – von der Ernährung über den Sport bis zur Psychologie.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe