Licht aus Nanoröhrchen

Eine neuartige Leuchte aus Nanoröhrchen verbraucht rund 100 Mal weniger Strom als eine herkömmliche LED und erreicht dennoch fast die gleiche Leuchtkraft. weiter

Schlangen-Roboter und Geheimnisse des Seitenwindens

Wie überwinden Schlangen im Seiten-Gang mühelos rutschige Sandhügel? Forscher sind dieser Technik nun auf die Spur gekommen und haben sie auf Schlangen-Roboter übertragen. weiter

Eine Prothese mit Gefühl

US-Forscher haben ein neuartiges Prothesensystem entwickelt, das Amputierten den Tastsinn in ihrer verlorenen Hand zurückgibt. Sie können damit Texturen erspüren und ihre Griffstärke besser einschätzen. weiter

Physik-Nobelpreis für die blaue LED

Die Erfindung, die mit dem diesjährigen Nobelpreis für Physik geehrt wird, hat längst Einzug in unseren Alltag gehalten. Denn es geht um die blaue LED. weiter

Preisträger im bdw-Interview: "Freiheit ist das Wichtigste für einen Wissenschaftler"

Shuji Nakamura erhält den Physik-Nobelpreis 2014! Wir hatten den Star der LED-Technologie früh auf dem Schirm: Im bdw-Interview 2006 zeichete sich sein Erfolg bereits deutlich ab. weiter

Lasertechnik spürt Bomben-Bastler auf

Die Bastelstuben des Terrors sollen zukünftig mit moderner Technik ausfindig gemacht werden. Deutsche Forscher haben dazu Lasertechnik entwickelt, die eine genaue Lokalisierung der Gefahrstoffe ermöglicht. weiter

Wissenswertes zum Herbstanfang: Bremsen Windräder Stürme?

Der Herbst ist da! Seinem lebhaften Wind können die Windkraftanlagen nun besonders viel Energie abzapfen. Doch bremsen sie dabei eigentlich den Wind? Ein Experte erklärt die Effekte. weiter

Fracking: Kontamination aus dem Bohrloch

Das Fracking ist tatsächlich schuld an der Methan-Kontamination von Trinkwasser in einigen Gebieten der USA. Aber Quelle des Gases sind nicht die Fracking-Risse im Gestein, sondern Lecks an den Gasförder-Bohrungen. weiter

Verschränkung im Dreierpack

Forscher haben erstmals Dreierpaare von miteinander verschränkten Photonen erzeugt. Diese Tripletts könnten neue Möglichkeiten unter anderem für die quantenoptische Datenübermittlung eröffnen. weiter

Revolution in der Physik

Es ist hauchdünn und birgt gewaltige Möglichkeiten: das Material Graphen. bild der wissenschaft stellt in einem Oktoberheft den aktuellen Stand der Forschung mit dem Wunderstoff vor. weiter

Gedruckte Öko-Batterien

Deutsche Forscher präsentieren ein Konzept für Folien-Energiespeicher, die sich im Druckverfahren herstellen lassen. Organische Rohstoffe sollen sie darüber hinaus zu Öko-Batterien machen. weiter

Unterirdisch schlecht?

Welche Alternativen gibt es zu oberirdischen Stromtrassen? Sind Erdkabel tatsächlich eine Lösung. bild der wissenschaft klärt in seiner Septemberausgabe auf. weiter

Fracking: Fortschritt durch Forschung

Fracking in Deutschland - der Begriff allein jagt schon einen Aufschrei durch Deutschland. Nicht ganz zu unrecht: Einige Fracking-Substanzen sind toxisch. Abhilfe könnte die Forschung schaffen, wenn mehr in sie investiert werden würde. Ein Kommentar von Frank Frick weiter

"Robo Brain" zapft das Internet an

Was machen Menschen mit einer Kaffeetasse? Forscher haben ein System entwickelt, das aus öffentlichen Internet-Daten eine Art zentralen Verstand entwickelt, auf den Roboter zugreifen können. weiter

Tarnung nach Tintenfischart

Forscher haben die dynamische Tarnhaut der Tintenfische nachgebaut. Das System erkennt von selbst, welches Muster der Untergrund hat und passt sich daran an. weiter