Revolution in der Physik

Es ist hauchdünn und birgt gewaltige Möglichkeiten: das Material Graphen. bild der wissenschaft stellt in einem Oktoberheft den aktuellen Stand der Forschung mit dem Wunderstoff vor. weiter

Gedruckte Öko-Batterien

Deutsche Forscher präsentieren ein Konzept für Folien-Energiespeicher, die sich im Druckverfahren herstellen lassen. Organische Rohstoffe sollen sie darüber hinaus zu Öko-Batterien machen. weiter

Unterirdisch schlecht?

Welche Alternativen gibt es zu oberirdischen Stromtrassen? Sind Erdkabel tatsächlich eine Lösung. bild der wissenschaft klärt in seiner Septemberausgabe auf. weiter

Fracking: Fortschritt durch Forschung

Fracking in Deutschland - der Begriff allein jagt schon einen Aufschrei durch Deutschland. Nicht ganz zu unrecht: Einige Fracking-Substanzen sind toxisch. Abhilfe könnte die Forschung schaffen, wenn mehr in sie investiert werden würde. Ein Kommentar von Frank Frick weiter

"Robo Brain" zapft das Internet an

Was machen Menschen mit einer Kaffeetasse? Forscher haben ein System entwickelt, das aus öffentlichen Internet-Daten eine Art zentralen Verstand entwickelt, auf den Roboter zugreifen können. weiter

Tarnung nach Tintenfischart

Forscher haben die dynamische Tarnhaut der Tintenfische nachgebaut. Das System erkennt von selbst, welches Muster der Untergrund hat und passt sich daran an. weiter

Ein Schwarm aus tausend Robotern

Forscher haben den bisher größten Schwarm aus 1024 autonomen, sich selbst organisierenden Robotern geschaffen. Die "Kilobots" ordnen sich von selbst zu verschiedensten Formen an. weiter

Skurril: Schweiß als Stromquelle

Wer beim Sport ordentlich schwitzt, tut nicht nur etwas für seine Gesundheit. Künftig könnte er damit sogar Strom erzeugen und beispielsweise sein Handy oder seinen MP3-Player aufladen. weiter

Schalter für die Haftkraft

Geckos besitzen legendäre Kletterkünste. Jetzt haben Forscher herausgefunden, wie die Echsen die Haftkraft ihrer Füße an- und ausschalten. weiter

Credit: Harvard's Wyss Institute

Video der Woche: Roboter bastelt sich selbst und läuft

Inspiriert von der japanischen Faltkunst Origami haben Forscher einen Roboter entwickelt, der sich ohne Hilfe selbst zusammenfalten und loslaufen kann. weiter

Quanten-Grinsen ohne Katze

Ein skurriler Quanteneffekt: So wie die Grinsekatze bei "Alice im Wunderland" verschwindet und nur ihr Grinsen zurücklässt, ist es Forschern gelungen, Teilchen von einer Grundeigenschaft räumlich zu trennen. weiter

Diamant unter Druck

Forscher haben einen Diamant einem bisher unerreicht hohen Druck ausgesetzt. Er wurde mit mehr als fünf Terapascal komprimiert – das ist 14 Mal mehr als im Kern unseres Planeten. weiter

Mehr Einsatz für die Effizienz

In Stuttgart fand diese Woche zum zweiten Mal der „Effizienz-Gipfel" des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) statt. Unser Redakteur Ralf Butscher war vor Ort. weiter