Energie

Die experimenta zapft Energie aus der Tiefe

Die experimenta zapft Energie aus der Tiefe

Ab 2019 soll sie in neuem Glanz erstrahlen: Die experimenta in Heilbronn wird gerade zum größten Science Center Deutschlands ausgebaut. Dazu gehört auch eine Bohrung: Geothermie soll die Lern- und Erlebniswelt je nach Bedarf wärmen oder kühlen.

weiter
Warum wird Blitz-Energie nicht genutzt?

Warum wird Blitz-Energie nicht genutzt?

Grelles Licht, Donnergrollen und brachiale Zerstörungskraft – warum wird die Energie von Blitzen nicht zur umweltfreundlichen Stromgewinnung genutzt? Ein Experte erklärt, warum sich das nicht lohnen würde.

weiter
Solarzellen: Waschbar und dehnbar zugleich

Solarzellen: Waschbar und dehnbar zugleich

In Zukunft könnten tragbare Sensoren ihren Strom aus unserer Kleidung bekommen: durch Solarzellen auf dem Stoff. Möglich wird dies, weil Forscher organische Solarzellen entwickelt haben, die dehnbar und wasserfest zugleich sind.

weiter
Genügend Wind zum Selbstversorger

Genügend Wind zum Selbstversorger

Die spanische Kanareninsel El Hierro will unabhängig werden - von fossilen Energieträgern. Ein intelligentes System soll sauberen Strom bei allen Wind- und Wetterlagen garantieren. Wenn es denn liefe.

weiter
Lithium-Reserven am Limit?

Lithium-Reserven am Limit?

Lithium macht Akkus leichter und leistungsfähiger. Das steigert auch die Nachfrage nach dem Leichtmetall. Doch der gewachsene Bedarf bringt Bergbauunternehmen in Nöte.

weiter
Wie Akkus schneller aufladen

Wie Akkus schneller aufladen

Noch dauert es recht lange, bis Akkus aufgeladen sind, doch Forscher und Ingenieure tüfteln daran, die Ladezeiten zu verkürzen. Ihre bisherigen Ergebnisse können sich sehen lassen.

weiter
Wasserkraftwerke im Taschenformat

Wasserkraftwerke im Taschenformat

Eigentlich ist Wasserkraft eine saubere Sache, doch die Kraftwerke stellen immer auch einen Eingriff in die Natur dar. Eine Firma aus Fürth will das jetzt ändern - im Großen wie im Kleinen.

weiter
Akkus aus Sprossen und Kiefernadeln

Akkus aus Sprossen und Kiefernadeln

Für Batterien als Stromspeicher ist im Moment vor allem ein Rohstoff unersetzlich: Lithium. Schwedische Forscher haben erstmals gebrauchtes Lithium recycelt - indem sie vorher pflanzliche Stoffe in den Akku einbauten.

weiter
Fracking: Gute Theorie, schlechte Praxis

Fracking: Gute Theorie, schlechte Praxis

Auf dem Papier ist Fracking ergiebig, sicher und sauber. Das besagt eine Stellungnahme der deutschen Forschung zur umstrittenen Fördermethode. Doch die Praxis sieht leider anders aus. Ein Kommentar von Frank Frick

weiter

"Forschung allein reicht nicht"

Der schwedische Energieexperte Clas-Otto Wene ist überzeugt: Dass Deutschland schon früh die erneuerbaren Energien gefördert hat, bringt jetzt den entscheidenden Vorteil.

weiter
Wenn die Photovoltaik mit der Batterie

Wenn die Photovoltaik mit der Batterie

2015 könnte das Jahr der Batterien werden und einer erlahmten Branche wieder Auftrieb geben. Forschung und Industrie tüfteln an Systemen, die Photovoltaik-Anlagen und Batterien kombinieren und die Speicherkapazitäten steigern sollen.

weiter
Laser-Technik für Elektroautos

Laser-Technik für Elektroautos

Ein Unternehmen aus Baden-Württemberg entwickelt ein Verfahren für effizientere Batterien. Daran ist jetzt der Elektroauto-Riese Tesla aus den USA interessiert. Es geht um Milliarden-Investitionen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe