Mathematik

"Pizza-Mathematik": Die Kunst des Teilens

"Jeder bekommt ein Stück!" Wenn Mathematiker eine Pizza betrachten, denken sie nicht nur ans Essen, sondern auch an interessante Formen des gerechten Teilens.

weiter
Die Fragezeichen hinter Big Data

Die Fragezeichen hinter Big Data

Kaffeesatz war gestern, "Big Data" ist der Treibstoff des 21. Jahrhunderts. Doch nicht einmal die Entwickler selbst können sagen, wie sich ihre Algorithmen auswirken.

weiter
Die Liebe zu den Prognosen

Die Liebe zu den Prognosen

Warum sind Wissenschaftler und Öffentlichkeit so gierig nach Prognosen - und doch so schlecht darin, zukünftige Entwicklungen in Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft treffsicher vorherzusagen?

weiter

Mit 120.000 Mark dotierter Staudt-Preis an Mathematiker Don Zagier

Der Bonner Mathematiker Don Zagier hat am Freitag in Erlangen den mit 120 000 Mark dotierten Staudt-Preis der Otto-und- Edith-Haupt-Stiftung erhalten. Der 49-jährige Direktor am Max-Planck- Institut für Mathematik wird für seine bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet der Zahlentheorie ausgezeichnet, hieß es in einer Mitteilung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

weiter

Kalte Quantencomputer lösen das Problem des Handlungsreisenden

Noch gibt es keine Quantencomputer. Trotzdem hat sich ein amerikanisches Forscherteam in der aktuellen Ausgabe von Science schon mal Gedanken darüber gemacht, ob solche Computer das Problem des Handlungsreisenden lösen könnten. Damit das von den Forschern vorgeschlagene Verfahren funktioniert, müssen die Computer allerdings eine Voraussetzung erfüllen: Sie müssten ziemlich kalt sein.

weiter

Mini-Urknall ermöglicht Quantencomputern das Auffinden von Primfaktoren

Indem er Licht dazu zwingt, sich wie ein Teilchen zu verhalten, will der Physiker William Harter ein sogenanntes fraktales Quantenmuster erzeugen, mit dessen Hilfe ganze Zahlen in ihre Primfaktoren zerlegt werden können.

weiter

Kinder sollen klären: Wie fallen Toastscheiben

Die Frage, ob eine Scheibe Toast wirklich immer auf die gebutterte Seite fällt, soll jetzt von rund 150.000 britischen Schulkindern streng wissenschaftlich und endgültig geklärt werden. Mit 80 Brotlaiben und 50 Dosen Butter begannen am Donnerstag die Kinder der Good Shepherd Primary School in London, nachzuprüfen, ob das nach dem Amerikaner Edward A. Murphy benannte Gesetz wirklich stimmt: "Wenn etwas schief gehen kann, dann geht es auch schief."

weiter

Mit dem Feuer spielen - Verbrennungstheorie sagt Aktienkurse voraus

Zwei französische Physiker behaupten, dass sich mit Hilfe der Verbrennungs-Theorie Kurssprünge von Aktien vorhersagen lassen. Leicht entzündliche Gase können nach einer langen ruhigen Phase urplötzlich...

weiter

Rubriken


Sie haben die Wahl!

bild der wissenschaft sucht die besten aktuellen Wissensbücher – machen Sie mit!

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Die Lebensumstände und der Lebensstil während der Zeugung und Schwangerschaft beeinflussen die Gesundheit des Kindes – und möglicherweise sogar die der Enkel. Peter Spork hat Erstaunliches über die Erkenntnisse der "Epigenetik" zu berichten.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe