Physik

Dunkle Energie – doch kein exotisches Feld?

Dunkle Energie – doch kein exotisches Feld?

Neue Messungen machen ein exotisches Feld als Erklärung für die Dunkle Energie unwahrscheinlicher. Denn sie haben den Bereich stark eingeengt, in dem sich ein solches Feld noch verbergen könnte.

weiter
Mehr Musikgenuss im

Mehr Musikgenuss im "Schuhkarton"

Welche Form des Konzertsaals vermittelt ein dynamischeres Hörerlebnis? Rechteckig klassisch oder modern abstrakt? Finnische Forscher haben es getestet.

weiter
Quantentropfen im Halbleiter

Quantentropfen im Halbleiter

Physiker haben ein neues Quasiteilchen entdeckt: Es entsteht bei Laserbeschuss von Gallium-Arsenid-Halbleitern und verhält sich wie eine Kreuzung aus einem Atom und einem Flüssigkeitstropfen.

weiter
3 Quarks, 4 Asse und 1 Higgs

3 Quarks, 4 Asse und 1 Higgs

Vor 50 Jahren wurde nicht nur bild der wissenschaft ins Leben gerufen – Forscher stellten damals auch die entscheidenden Weichen zur Revolution der Teilchenphysik. In seiner aktuellen Ausgabe erklärt bdw, wie es dazu kam.

weiter
Elektronen auf der Waage

Elektronen auf der Waage

Forscher haben die Masse des Elektrons – einem der wichtigsten Elementarteilchen - mit bisher unerreichter Genauigkeit gemessen. Dies ermöglicht künftig noch präzisere Tests des physikalischen Standardmodells.

weiter
Kernfusion mit kleinem Funken

Kernfusion mit kleinem Funken

Ein kleiner Fortschritt auf dem Weg zur Kernfusion als Energielieferant: Forscher haben es erstmals geschafft, mehr Energie aus einem Fusions-Brennstoff herauszuholen als sie zuvor hineingesteckt hatten.

weiter
Krumme Kristalle

Krumme Kristalle

´Auf flachen Oberflächen sitzen die Partikel in Kristallen meist ordentlich in Reih und Glied. Aber wie sehen eigentlich Kristalle aus, die auf einer gekrümmten Oberfläche wachsen?

weiter
Was Formen und Farben an den Himmel zaubert

Was Formen und Farben an den Himmel zaubert

Zündschnur anfeuern, zur Seite treten und in den Himmel gucken. Da kommen Sterne, Blinker und Kaskaden - in grün, blau oder golden, und es pfeift und zischt. Doch wie ist der Zauber möglich? Ein Feuerwerk-Experte erklärt es.

weiter
Jagdpech dank Klimawandel

Jagdpech dank Klimawandel

Die globale Erwärmung könnte einigen Fledermäusen ihr Jagdglück vermiesen. Denn mit steigender Temperatur verändert sich die Reichweite ihrer Echoortung. Einige Arten werden dadurch quasi "kurzsichtig", andere profitieren dagegen.

weiter
Wir drucken uns einen Waldbrand

Wir drucken uns einen Waldbrand

Britische Physiker wollen komplexe physikalische Prozesse buchstäblich begreifbar machen – indem sie sie mit Hilfe eines 3D-Druckers als Plastikklötze nachbauen.

weiter
Der Fluch der implodierenden Bierbläschen

Der Fluch der implodierenden Bierbläschen

Wenn jemand mit dem Boden seiner Bierflasche auf die Öffnung Ihrer Flasche klopft, können Sie sich auf ein Schaumbad gefasst machen. Spanische Forscher erklären nun die Physik dahinter.

weiter
Wir stehen – aber warum?

Wir stehen – aber warum?

Obwohl die Schwerkraft die offensichtlichste der Naturkräfte ist, sind noch längst nicht alle ihre Geheimnisse gelüftet. Grund genug für bild der wissenschaft, der Gravitation ein Titelthema zu widmen.

weiter
Schall lässt Objekte schweben

Schall lässt Objekte schweben

Forscher verfeinern die akustische Levitation und können so Tropfen, Partikel und andere Objekte mittels Ultraschall schweben lassen- und sie sogar berührungslos bewegen und vermischen.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

 

Die 6 Wissensbücher des Jahres

Hier erfahren Sie, welche Bücher 2013 ausgezeichnet wurden!


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe