Physik

Satellitenmisssion bestätigt Einstein

Satellitenmisssion bestätigt Einstein

Einstein hat noch immer recht: Eine Satellitenmission hat das Äquivalenzprinzip von Albert Einstein so klar wie nie zuvor bestätigt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Gravitation auf Objekte verschiedener Masse gleich wirkt.

weiter
Wie windschnittig ist ein Weihnachtsbaum?

Wie windschnittig ist ein Weihnachtsbaum?

Sie bilden nun wieder die romantische Kulisse der Weihnachtsmärkte. Doch wie stark müssen Weihnachtsbäume im Außenbereich verankert werden, um Windböen standzuhalten? Ein Weihnachtsbaum im Windkanal hat dazu nun Daten geliefert.

weiter
Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Zwei Jahre nach dem ersten Nachweis von Gravitationswellen gibt es nun den Nobelpreis dafür: Das Nobelpreiskomitee hat drei Physiker ausgezeichnet, die als die Gründerväter und Geburtshelfer der LIGO-Detektoren gelten: Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish.

weiter

Forscher: Kohlenstoffnanoröhren zappeln auf Kommando

Einem französischen Forscherteam ist es gelungen, Kohlenstoffnanoröhren mit einem elektrischen Feld zu Vibrationen anzuregen. Durch eine Gleichspannung lässt sich zudem die Frequenz dieser Schwingungen genau steuern. Die Wissenschaftler glauben daher, dass Kohlenstoffnanoröhren schon bald Anwendung als winzig kleine mechanische Schwingkreise zur Herstellung von Sensoren finden könnten, berichten sie im Fachblatt Physical Review Letters (Band 89, Referenznummer 276103).

weiter

Forscher: Mathematik hilft beim Design neuartiger Werkstoffe

Computerprogramm berechnet mit Methoden aus der Topologie die Struktur von Materialien mit optimierten physikalischen Eigenschaften

weiter

Elektromagnetische Wellen verursachen Null-Widerstand

Wird ein supraleitendes Material wie Niob oder Magnesiumdiborid unter seine so genannte Sprungtemperatur abgekühlt, leitet es Strom ohne jeden Widerstand. Amerikanische, israelische und deutsche Forscher entdeckten nun, dass ein vergleichbarer Null-Widerstand auch in einer speziellen Anordnung aus Galliumarsenid und Aluminiumgalliumarsenid auftreten kann.

weiter

Forscher: Schallwellen können Polymerisation organischer Stoffe einleiten

Neue Technik könnte bei der Polymerherstellung ohne schädliche Stoffe auskommen

weiter

Akustische Mikroskopie findet erste medizinische Anwendungen

Mehrere Forscherteams aus aller Welt haben auf der ersten Panamerikanisch-Iberischen Akustikkonferenz medizinische Anwendungen von so genannten akustischen Mikroskopen vorgestellt. Derartige Mikroskope setzen Ultraschallwellen anstelle von Licht zur Untersuchung biologischer Substanzen ein und klassifizieren diese anhand ihrer mechanischen Eigenschaften. Damit können unter anderem die für Alzheimer typischen Plaques sowie verkalkte Arterien untersucht werden.

weiter

Aerodynamik: Wie Bäume sich vor starken Winden schützen

Je heftiger der Wind bläst, desto stärker biegt sich der Baum. Erst durch das Biegen kann der Baum die zerstörerische Kraft aus dem Wind nehmen, da so der Strömungswiderstand reduziert wird. So banal und auf den ersten Blick verständlich diese Beobachtung ist, so komplex ist die Strömungsphysik, die hinter diesem Effekt steht.

weiter

Statistische Physik sagt schwarze Zeiten an der Börse voraus

Physiker der Universität von Kalifornien in Los Angeles glauben, dass die derzeitige Erholung der Aktienmärkte in den USA nur von kurzer Dauer ist und dass ein weiterer großflächiger Verfall der Börsenwerte im Frühjahr 2003 beginnen wird. Die Physiker hatten eine für die Ausbreitung von Rissen in Materialien entwickelte mathematische Methode auf Finanzmärkte erweitert. Darüber berichtet das britische Wissenschaftsmagazin New Scientist.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe