Physik

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Zwei Jahre nach dem ersten Nachweis von Gravitationswellen gibt es nun den Nobelpreis dafür: Das Nobelpreiskomitee hat drei Physiker ausgezeichnet, die als die Gründerväter und Geburtshelfer der LIGO-Detektoren gelten: Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish.

weiter
Wie kann Wasser ein Brandbeschleuniger sein?

Wie kann Wasser ein Brandbeschleuniger sein?

Warum versagt die altbewährte Löschkraft des Wassers im Fall von brennendem Öl oder Fett und verkehrt sich ins Gegenteil? Ein Experte erklärt den gefährlichen Stichflammen-Effekt, vor dem immer wieder gewarnt wird.

weiter
Sind Zeitreisen mit der Physik vereinbar?

Sind Zeitreisen mit der Physik vereinbar?

Die Phantasie ermöglicht sie – doch was lässt sich denn aus wissenschaftlicher Sicht zum Thema Zeitreisen sagen? Zwei Physiker erklären, warum Zeitreisen nicht mit den physikalischen Gesetzen vereinbar sind.

weiter

Atome statt Licht ermöglichen kleinere Chipstrukturen

Mit großem Aufwand ätzen Chiphersteller feinste Schaltkreise über die Lichtlithografie in ihre Silizium-Rohlinge. Trotz aller Anstrengungen stoßen sie bei Strukturen, die kleiner als 100 Millionstel Millimeter (Nanometer) sind, langsam an ihre Grenzen. Jenseits dieser Auflösungsgrenze könnten in Zukunft Atome die Aufgabe der Lichtstrahlen übernehmen. Eine neue Technologie basierend auf der Atom-Lithographie, stellen nun Physiker von der amerikanischen Harvard University in einem vorab in der Web-Datenbank arxiv.org veröffentlichten Fachartikel vor.

weiter

Münchner Physiker übertragen Geheimcode von der Zugspitze zur Karwendelspitze

Technik könnte die verschlüsselte Kommunikation zu erdnahen Satelliten ermöglichen

weiter

Nasa-Forscher bauen die genaueste Atomuhr der Welt

Wissenschaftler vom Jet Propulsion Laboratory der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa in Pasadena haben die genaueste Atomuhr der Welt gebaut. Schätzungen zu Folge weist die Uhr nur eine Ungenauigkeit von einer Minute in 10 Milliarden Jahren auf. Sie ist damit um das Zwanzigfache genauer als die bisher besten Modelle. Die Uhr soll unter anderem zur Synchronisation der Satelliten des GPS-Navigationssystems eingesetzt werden.

weiter

Wackelnde Moleküle sollen mit ihren mit Schwingungen weiteren Weg zum Quantencomputer weisen

Mit Laserdiagnostik könnten berechnete Ergebnisse abgelesen werden

weiter

Forscher: Das Erdmagnetfeld beeinflusst die Schwerkraft

Französische Physiker erklären mit ihrer Theorie die Abweichungen in der Bestimmung von Newtons Gravitationskontanten

weiter

Optischer Zufallszahlengenerator macht Verschlüsselungen sicherer

Einfaches Prinzip: Laserstrahl durchquert turbulenten Flüssigkristall und wird dabei chaotisch moduliert

weiter

Nasa-Satelliten bestimmen die Aerosolverteilung in der Erdatmosphäre

Klimaforscher können mit der Technik menschengemachte Teilchen von natürlichen unterscheiden

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe