Physik

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Zwei Jahre nach dem ersten Nachweis von Gravitationswellen gibt es nun den Nobelpreis dafür: Das Nobelpreiskomitee hat drei Physiker ausgezeichnet, die als die Gründerväter und Geburtshelfer der LIGO-Detektoren gelten: Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish.

weiter
Wie kann Wasser ein Brandbeschleuniger sein?

Wie kann Wasser ein Brandbeschleuniger sein?

Warum versagt die altbewährte Löschkraft des Wassers im Fall von brennendem Öl oder Fett und verkehrt sich ins Gegenteil? Ein Experte erklärt den gefährlichen Stichflammen-Effekt, vor dem immer wieder gewarnt wird.

weiter
Sind Zeitreisen mit der Physik vereinbar?

Sind Zeitreisen mit der Physik vereinbar?

Die Phantasie ermöglicht sie – doch was lässt sich denn aus wissenschaftlicher Sicht zum Thema Zeitreisen sagen? Zwei Physiker erklären, warum Zeitreisen nicht mit den physikalischen Gesetzen vereinbar sind.

weiter

Magnetische Flüssigkeiten an Bord der ISS getestet

Ein Wissenschaftlerteam des Massachusetts Institute of Technology (MIT) untersucht derzeit die faszinierenden Eigenschaften magnetischer Flüssigkeiten an Bord der Internationalen Raumstation ISS. Wenn derartige Flüssigkeiten in ein Magnetfeld gebracht werden, härten sie aus und verhalten sich wie ein Feststoff. Dieser Effekt wird bereits in einigen Dämpfsystemen von Brücken oder Kraftfahrzeugen eingesetzt und könnte auch zur Steuerung der Gliedmaßen zukünftiger Robotergenerationen dienen.

weiter

Hassium findet seinen Platz im Periodensystem

Forschern des Paul-Scherrer-Instituts in Villigen (Schweiz) ist die erste chemische Untersuchung des künstlichen Elements Hassium geglückt. In ihrem Experiment gingen die nur für wenige Sekunden stabilen Hassiumatome eine gasförmige Verbindung mit Sauerstoff ein. Das Element lässt sich damit in die achte Gruppe des Periodensystems der Elemente einordnen, berichten die Wissenschaftler nach mehreren Jahren Forschungsarabeit nun in einer Veröffentlichung in Nature (Band 418, Seite 859ff).

weiter

Forscher: Das Geheimnis des Supraleiters Magnesiumdiborid liegt in der doppelten Energielücke

Arbeitshypothese erklärt überraschend hohe Übergangstemperatur

weiter

ESA steigt in Anti-Schwerkraft-Forschung ein

Nach kritischer Prüfung bleiben drei aussichtsreiche Ansätze zur teilweisen Aufhebung der Schwerkraft im Rennen

weiter

Forscher: Bose-Einstein-Kondensate können bakteriengroße Ionen beherbergen

Ionen könnten zu besserem Verständnis physikalischer Vorgänge im Grenzbereich zwischen Atom- und Festkörperphysik führen

weiter

Lichtgeschwindigkeit war bei der Geburt des Kosmos größer als heute, sagen australische Forscher

Theorie muss noch durch experimentelle Untersuchungen an Schwarzen Löchern bestätigt werden

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe