Physik

Satellitenmisssion bestätigt Einstein

Satellitenmisssion bestätigt Einstein

Einstein hat noch immer recht: Eine Satellitenmission hat das Äquivalenzprinzip von Albert Einstein so klar wie nie zuvor bestätigt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Gravitation auf Objekte verschiedener Masse gleich wirkt.

weiter
Wie windschnittig ist ein Weihnachtsbaum?

Wie windschnittig ist ein Weihnachtsbaum?

Sie bilden nun wieder die romantische Kulisse der Weihnachtsmärkte. Doch wie stark müssen Weihnachtsbäume im Außenbereich verankert werden, um Windböen standzuhalten? Ein Weihnachtsbaum im Windkanal hat dazu nun Daten geliefert.

weiter
Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Zwei Jahre nach dem ersten Nachweis von Gravitationswellen gibt es nun den Nobelpreis dafür: Das Nobelpreiskomitee hat drei Physiker ausgezeichnet, die als die Gründerväter und Geburtshelfer der LIGO-Detektoren gelten: Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish.

weiter

Lichtgeschwindigkeit war bei der Geburt des Kosmos größer als heute, sagen australische Forscher

Theorie muss noch durch experimentelle Untersuchungen an Schwarzen Löchern bestätigt werden

weiter

Dreidimensionaler Blick auf Moleküle geschärft

Ein exaktes, räumliches Bild von großen Biomolekülen, Proteinen oder einzelnen Zellbestandteilen erleichtert Molekularbiologen das Verständnis komplexer Abläufe dieser Bausteine des Lebens. Doch so ein Bild zu bekommen, ist sehr aufwändig: Man benötigt intensive Röntgenstrahlung und ausgeklügelte Computerprogramme, und die Probe musste bisher in einen perfekten Einkristall gebannt werden. US-Forscher entwickelten nun eine Methode, um auch ohne perfekte Kristalle oder auch bei Proben mit einzelnen Störstellen ein dreidimensionales Bild zu bekommen. Ihre Ergebnisse präsentieren sie im Fachblatt "Physical Review Letters" (Vol.89, Art.Nr. 088303).

weiter

Neuer Phasenzustand der Materie nachgewiesen

Ein Wissenschaftlerteam des Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat beim Schmelzen eines dünnen Kristallfilms einen neuen Phasenzustand der Materie entdeckt. In der sogenannten hexatischen Phase sind die Moleküle des Films weitgehend frei beweglich, obwohl weiterhin eine über längere Strecken anhaltende molekulare Ordnung vorhanden ist. Der Film weist daher sowohl Eigenschaften einer Flüssigkeit als auch eines Festkörpers auf. Darüber berichtet das Fachmagazin Physical Review Letters (Band 89 Referenznummer 076101).

weiter

Metalle schweben auf einem "Polster" aus Schallwellen

Chinesischen Physikern ist es gelungen, kleine Metallteile mithilfe von Schallwellen schweben zu lassen. Das berichtet der Online-Dienst des Wissenschaftsmagazins "Science".

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe