Physik

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Zwei Jahre nach dem ersten Nachweis von Gravitationswellen gibt es nun den Nobelpreis dafür: Das Nobelpreiskomitee hat drei Physiker ausgezeichnet, die als die Gründerväter und Geburtshelfer der LIGO-Detektoren gelten: Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish.

weiter
Wie kann Wasser ein Brandbeschleuniger sein?

Wie kann Wasser ein Brandbeschleuniger sein?

Warum versagt die altbewährte Löschkraft des Wassers im Fall von brennendem Öl oder Fett und verkehrt sich ins Gegenteil? Ein Experte erklärt den gefährlichen Stichflammen-Effekt, vor dem immer wieder gewarnt wird.

weiter
Sind Zeitreisen mit der Physik vereinbar?

Sind Zeitreisen mit der Physik vereinbar?

Die Phantasie ermöglicht sie – doch was lässt sich denn aus wissenschaftlicher Sicht zum Thema Zeitreisen sagen? Zwei Physiker erklären, warum Zeitreisen nicht mit den physikalischen Gesetzen vereinbar sind.

weiter

Amerikanische Forscher wollen künstlichen Partikelstrahl durch die Erde schicken

Ein US-Forscher will einen künstlichen Partikelstrahl aus so genannten Neutrinos fast zehntausend Kilometer weit durch die Erde von Amerika nach Japan schicken. Am Fermilab in Batavia, USA, wird derzeit eine Neutrino-Kanone gebaut, die für das Vorhaben einen hinreichend starken Strahl erzeugen würde, meldet das Magazin "Physics World" auf seinen Internetseiten.

weiter

Schwarze Löcher können in fünf Dimensionen ringförmig sein

Ein Schwarzes Loch kann in einer fünfdimensionalen Welt sowohl die Form einer Kugel als auch die eines torusförmigen Rings annehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine theoretische Analyse der Einsteinschen Gleichungen der Allgemeinen Relativitätstheorie in fünf Dimensionen. Darüber berichtet das Fachmagazin Physical Review Letters (Band 88 Referenznummer 101101). Falls die von der Stringtheorie vorhergesagte fünfte Raumdimension in der Tat existiert, könnten derartige Schwarze Löcher in einem betsimmten Teilchenbeschleuniger, der gerade erst gebaut wird, erzeugt werden.

weiter

Unerwartetes Atombillard bei chemischen Reaktionen zwischen Wasserstoffatomen

Wenn eine Billardkugel auf zwei still liegende Kugeln prallt, erwarten Spieler, dass die Bälle anschließend in unterschiedliche Richtungen zerstoben. Dass sich dieses Bild nicht auf die Welt der Atome übertragen lässt, haben kürzlich amerikanische Chemiker beobachtet. Über ihren Fund berichtet das Magazin "Nature" (Bd. 416, S. 67).

weiter

Kleine UV-Lichtquellen für integrierte elektronische Schaltkreise hergestellt

Amerikanischen Wissenschaftlern der Rutgers Universität ist die Herstellung kompakter Lichtquellen gelungen, die im sichtbaren und ultravioletten Bereich des Spektrums arbeiten. Die Lichtaussendung beruht auf der Wechselwirkung eines niederenergetischen Elektronenstrahls mit gekühlten Edelgasen. In Zusammenarbeit mit Industrielaboratorien wird bereits ein Einsatz der ultravioletten Lichtquellen zur Herstellung integrierter elektronischer Schaltkreise erprobt.

weiter

Ventil lässt Wärme nur in eine Richtung durch

Wasser, Luft und Strom wird durch Ventile oder Dioden nur in eine Richtung geleitet, der umgekehrte Weg bleibt verschlossen. Ein solches "Ventil" für Wärme schlagen nun erstmals italienische Physiker vor. Eine asymmetrische Kette aus Atomen, DNS-Molekülen oder gar lebenden Zellen könnten Vibrationen und damit Wärme nur in eine Richtung leiten. Diese Folgerungen aus Computer-Simulationen präsentieren die Forscher in der Fachzeitschrift Physical Review Letters (Vol. 88, Art. Nr. 094302).

weiter

Wettrennen um die Herstellung "gemischter" Nanodrähte

Bei der Herstellung von winzigen, gemischten Halbleiterstrukturen lieferten sich zwei amerikanische Gruppen und ein schwedisches Wissenschaftlerteam ein heißes Rennen. Ihre Ergebnisse sind im Februar in verschiedenen Fachzeitschriften erschienen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe