Technik

Bakterien bauen goldene Sensoren

Bakterien bauen goldene Sensoren

Bei Druck geht ein Licht an - den für diesen Effekt nötigen Sensor haben Biotechnologen von Bakterien bauen lassen: Sie haben ihnen dazu ein genetisches Programm verpasst, das sie zu Konstrukteuren von Strukturen aus Goldnanopartikeln macht.

weiter
Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Forscher haben aus clever angeordneten Nukleotiden molekulare Maschinen hergestellt, die bestimmte Stoffe aufgreifen, transportieren und an einem Zielort abliefern können.

weiter
Blick in die Zukunft des Fliegens

Blick in die Zukunft des Fliegens

Luftfahrtingenieure tüfteln an den Flugobjekten von morgen. Was ist handfeste Forschung und was sind kühne Visionen? bild der wissenschaft checkt die Fakten.

weiter

Häuserschluchten sollen Mobilfunksignal verbessern

Eng geknüpft ist das Netz von Mobilfunksendern vor allem in Großstädten. Nur so kann die schnurlose Kommunikation auch in den letzten Häuserwinkeln gewährleistet werden. Doch während die Signalstreuungen an Gebäuden bisher die fehlerfreie Datenübermittlung stören, könnten gerade diese "Streukörper" auch zur Verbesserung der Funkwellen-Übertragung und für zusätzliche Datenkanäle eingesetzt werden. Französische Physiker konnten nun die vorteilhafte Anwendung von Streuungen im Labor belegen und berichten darüber im Fachblatt Physical Review Letters (Vol. 90, Art. Nr. 014301).

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe