Technik

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Forscher haben aus clever angeordneten Nukleotiden molekulare Maschinen hergestellt, die bestimmte Stoffe aufgreifen, transportieren und an einem Zielort abliefern können.

weiter
Blick in die Zukunft des Fliegens

Blick in die Zukunft des Fliegens

Luftfahrtingenieure tüfteln an den Flugobjekten von morgen. Was ist handfeste Forschung und was sind kühne Visionen? bild der wissenschaft checkt die Fakten.

weiter
Quantensignale kommen ans Tageslicht

Quantensignale kommen ans Tageslicht

Bisher störte das Tageslicht die Übertragung von Quanteninformationen durch die Luft oder aus dem Orbit. Doch jetzt haben Forscher ein System entwickelt, das diese Störeffekte überwindet.

weiter

Strom aus dem Holzofen

Strom aus dem Holzofen versprechen sich britische Forscher von neuen Thermoelementen, die aus Wärme elektrische Energie gewinnen können. Mit der Hitze eines gewöhnlichen Ofens können Mike Rowe von der Universität Cardiff und seine Kollegen genug Strom erzeugen, um ein paar Glühbirnen oder einen kleinen Fernseher zu betreiben.

weiter

Wo bin ich? ESA-Internetservice verbessert GPS-Auflösung auf zwei Meter

Korrektursystem "EGNOS" überprüft die Signale des amerikanischen GPS und des russischen GLONASS-Systems auf ihre Genauigkeit

weiter

Neuer robuster Rußfilter entwickelt

Niederländische Ingenieure haben einen neuen Rußfilter für Dieselmotoren entwickelt. Der poröse Keramikfilter ist äußerst robust und verstopft nicht so leicht wie herkömmliche Systeme, berichtet die niederländische Forschungsorganisation NWO.

weiter

Altes Frittierfett wird zu Biodiesel

Altes Frittieröl könnte bald statt auf der Deponie im Tank von Dieselmotoren landen: Der britische Ingenieur Tarik Al-Shemmeri hat eine Technik entwickelt, mit der pflanzliches Öl in Biodiesel umgewandelt werden kann. Damit könnten künftig auch Stromgeneratoren in Entwicklungsländern angetrieben werden, berichtet die Universität von Staffordshire.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe