Technik

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Forscher haben aus clever angeordneten Nukleotiden molekulare Maschinen hergestellt, die bestimmte Stoffe aufgreifen, transportieren und an einem Zielort abliefern können.

weiter
Blick in die Zukunft des Fliegens

Blick in die Zukunft des Fliegens

Luftfahrtingenieure tüfteln an den Flugobjekten von morgen. Was ist handfeste Forschung und was sind kühne Visionen? bild der wissenschaft checkt die Fakten.

weiter
Quantensignale kommen ans Tageslicht

Quantensignale kommen ans Tageslicht

Bisher störte das Tageslicht die Übertragung von Quanteninformationen durch die Luft oder aus dem Orbit. Doch jetzt haben Forscher ein System entwickelt, das diese Störeffekte überwindet.

weiter

Kurz gemeldet: Das digitale Kino steht vor der Tür

Zehn Kinos in fünf europäischen Ländern sollen noch in diesem Sommer digitale Filme zeigen. Kinobesucher in Deutschland, Großbritannien, Italien, Österreich und Spanien können in den Genuss der neuen Technologie kommen, berichtet die European Space Agency (ESA).

weiter

Künstlicher Regen aus Luftschiffen löscht Waldbrände

Luftschiffe könnten Waldbrände viel wirkungsvoller bekämpfen als Löschflugzeuge, glauben amerikanische Ingenieure. Sie wollen von den riesigen, fliegenden "Zigarren" aus künstliche Regengüsse auf den Brandflächen niedergehen lassen und damit die Feuer zielgenauer und sicherer löschen. Das berichtet das britische Wissenschaftsmagazin "New Scientist" in seiner Ausgabe vom 22. Juni.

weiter

Interaktiver Museumsführer liefert Ohrenschmaus für Kunstliebhaber

Ein multimediales System soll Kunstausstellungen mit interaktiven akustischen Eindrücken untermalen. "Listen" erkennt an Kopf- und Körperbewegungen, welches Exponat ein Kunstliebhaber gerade ins Auge fasst und reagiert prompt: Eine Kommentatorenstimme erzählt vom Künstler oder beschreibt die Schaffensperiode, aus der das Bild stammt, berichtet die Fraunhofer-Gesellschaft.

weiter
Boeing testet neuen Senkrechtstarter X-50A

Boeing testet neuen Senkrechtstarter X-50A

Vom Deck eines Schiffes senkrecht starten und dennoch so schnell wie ein Düsenjet fliegen: Diesem Ziel nähern sich Entwickler des Flugzeugbauers Boeing mit einer Mischung aus Helikopter und Jet. Der erste unbemannte Prototyp dieses X-50A Projektes wird derzeit auf dem Testgelände in Mesa, Arizona, für seinen Jungfernflug im Laufe dieses Jahres vorbereitet.

weiter

Fernsehbildschirm auf dem T-shirt

Läuft der neueste Film bald auch auf unseren T-Shirts? Das könnte bald möglich sein: Wissenschaftler des Konzerns "France Telecom" haben einen Stoff aus einer optischen Plastikfaser entwickelt, der mehrere Bilder hintereinander zeigen kann ? wie ein Fernsehbildschirm. Das batteriegetriebene Leuchtgewebe eröffne neue Horizonte für die Modeindustrie, denn die optische Faser sei widerstandsfähig und leicht zu verarbeiten, meint Chefentwickler Emmanuel Deflin. Bisher haben die Wissenschaftler eine Jacke hergestellt, auf der in niedriger Auflösung einfache Symbole und Zahlen hintereinander erscheinen können, schreibt die Fachzeitschrift "Nature" in ihrer Onlineausgabe (22.Mai).

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe