Technik

Elektronische Haut statt VR-Handschuh

Elektronische Haut statt VR-Handschuh

Forscher haben eine Alternative zu gängigen VR-Systemen mit Brillen und Handschuhen entwickelt. Ihre "elektronische Haut" detektiert magnetische Felder und kann selbst feinste Körperbewegungen präzise in virtuelle Welten übertragen.

weiter
Schluckbare Sonde erkundet den Darm

Schluckbare Sonde erkundet den Darm

Sie wandert durch den ganzen Verdauungstrakt und sammelt dabei Informationen: Forscher haben eine kleine schluckbare Sonde erfolgreich getestet, die revolutionieren könnte, wie Darmerkrankungen verhindert und diagnostiziert werden.

weiter
Bakterien bauen goldene Sensoren

Bakterien bauen goldene Sensoren

Bei Druck geht ein Licht an - den für diesen Effekt nötigen Sensor haben Biotechnologen von Bakterien bauen lassen: Sie haben ihnen dazu ein genetisches Programm verpasst, das sie zu Konstrukteuren von Strukturen aus Goldnanopartikeln macht.

weiter

Das kleinste Flüssigkeitsthermometer der Welt

Japanische Forscher haben das kleinste flüssigkeitsgefüllte Thermometer der Welt gebaut. Es ist nur ein hunderstel Millimeter lang ? ein menschliches Haar ist zehnmal so dick. Das berichten die Wissenschaftler vom Tsukuba-Institut für Materialforschung im Fachmagazin "Nature" (Bd. 415, S. 599).

weiter

Vogelroboter für bessere Fernaufklärung

Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben den ersten Robotervogel der Welt entwickelt, der selbstständig akrobatische Flugfiguren ausführt. Der Apparat ähnelt einem Mini-Hubschrauber und soll bei Militärmissionen im Gebirge und in unübersichtlichen Großstädten zum Einsatz kommen. In Friedenszeiten könnte er für die Filmindustrie Dreharbeiten aus der Vogelperspektive überwachen oder Luftbilder aufnehmen.

weiter

Kurz gemeldet: Mit Soja-Öl Styropor umweltfreundlich entsorgen

Das Öl aus Soja-Samen soll künftig helfen, Styropor kostengünstig und umweltfreundlich zu recyceln. US-Forscher entwickelten einen jetzt patentierten Prozess, der das Styropor auflöst und das so erhaltene Material für Beschichtungen oder andere Zwecke bereitstellt.

weiter

Experten warnen: Radioaktives Material ehemaliger sowjetischer Generatoren kann für "dirty bombs" verwendet werden

Holzsammler in Georgien finden verseuchte Kisten und erleiden schwere Strahlenschäden

weiter

Rotierende Scheiben am Flugzeugheck sollen Abstürze verhindern

Zwei am Heck eines Flugzeuges befestigte rotierende Scheiben könnten die "in der Spur" des Flugzeugs auftretenden Turbulenzen um ein Vielfaches verringern. Das ist das Ergebnis einer Computersimulation eines Forscherteams der Universität Singapur, berichtet das Fachmagazin Physical Review Letters (Band 88, Nr. 054502). Eine erfolgreiche Anwendung des Prinzips würde die Sicherheit der kommerziellen Luftfahrt beträchtlich erhöhen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe