Technik

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Forscher haben aus clever angeordneten Nukleotiden molekulare Maschinen hergestellt, die bestimmte Stoffe aufgreifen, transportieren und an einem Zielort abliefern können.

weiter
Blick in die Zukunft des Fliegens

Blick in die Zukunft des Fliegens

Luftfahrtingenieure tüfteln an den Flugobjekten von morgen. Was ist handfeste Forschung und was sind kühne Visionen? bild der wissenschaft checkt die Fakten.

weiter
Quantensignale kommen ans Tageslicht

Quantensignale kommen ans Tageslicht

Bisher störte das Tageslicht die Übertragung von Quanteninformationen durch die Luft oder aus dem Orbit. Doch jetzt haben Forscher ein System entwickelt, das diese Störeffekte überwindet.

weiter

Online-Toilette misst Blutzucker und Gewicht

Japanische Forscher haben eine Online-Toilettenanlage entwickelt, die selbstständig Gewicht, Blutzucker und Körperfett misst und die Daten an den eigenen PC oder einen Arzt weiterleitet. Dazu benötigt sie nur Sekundenbruchteile.

weiter

Elektrisch getriebener "Seebär" soll Flussläufe inspizieren

Ein unbemannter elektrisch betriebener und über Lichtkabel geführter "Seebär" soll in Zukunft in ganz Deutschland Flussläufe, Kanäle, Talsperren und Küstengewässer inspizieren. Das mobile Unterwasserfahrzeug, an dem Forscher und Entwickler aus Ilmenau und Bremen maßgeblich mitgearbeitet haben, soll am 13. März erstmalig in der Bundesanstalt für Wasserbau in Ilmenau der Öffentlichkeit präsentiert werden.

weiter

Die schnellste Waffe der Welt

Die schnellste "Waffe" der Welt haben Forscher an den US-amerikanischen Sandia Laboratorien entwickelt. Ein Magnetfeld beschleunigt Kugeln auf 72.000 Kilometer pro Stunde. Das ist zwanzig mal schneller als eine normale Gewehrkugel.

weiter

Mit der Sonne kühlen

Sonnenlicht in elektrischen Strom umwandeln und gleichzeitig Häuser kühlen oder Eisschränke antreiben. Das soll ein Solar-Kleinkraftwerk, dass Forscher der Universität von Florida entwickelt haben. Das System eignet sich gut für Häuser mit geringem Energie- und Kühlbedarf, aber auch für den Einsatz in Industrieanlagen, erklärt Forschungsleiter Yogi Goswami.

weiter

Heißer Supraleiter begeistert Wissenschaftler

Für Physiker völlig überraschend haben japanische Forscher der Aoyama-Gakuin Universität in Tokyo einen "heißen" Supraleiter entdeckt. Dieser soll deutlich preisgünstiger sein als herkömmliche Supraleiter, schreiben Jun Akimitsu und seine Kollegen in den kommenden Ausgaben der Fachblätter "Nature" und "Physical Review Letters".

weiter

Türklingel für Hunde

Sharrington - Ein britischer Amateur-Erfinder hat eine Türklingel für Hunde entwickelt. Lästiges Kratzen der Hausgenossen an der Außentür soll damit ein Ende haben, meldet das Internetmagazin Ananova.

weiter

Treibstoffverbrauch bei Autos geht zurück

Die deutschen Autohersteller haben den Treibstoffverbrauch ihrer Fahrzeuge laut dem Verband der Automobilindustrie (VDA) deutlich reduziert. "Vom Ziel, 25 Prozent Treibstoff bis zum Jahr 2005 einzusparen, sind heute bereits 17 Prozent erfüllt", sagte VDA-Präsident Bernd Gottschalk in einem dpa-Gespräch auf dem Genfer Autosalon. Ein Hauptgrund sei der Boom bei Dieselfahrzeugen - Gottschalk hält eine Anteil von über 40 Prozent bei den Neuzulassungen für bald absehbar. "Das ist keine Illusion". Heute sind es bereits über 30 Prozent.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe