Technik

Schluckbare Sonde erkundet den Darm

Schluckbare Sonde erkundet den Darm

Sie wandert durch den ganzen Verdauungstrakt und sammelt dabei Informationen: Forscher haben eine kleine schluckbare Sonde erfolgreich getestet, die revolutionieren könnte, wie Darmerkrankungen verhindert und diagnostiziert werden.

weiter
Bakterien bauen goldene Sensoren

Bakterien bauen goldene Sensoren

Bei Druck geht ein Licht an - den für diesen Effekt nötigen Sensor haben Biotechnologen von Bakterien bauen lassen: Sie haben ihnen dazu ein genetisches Programm verpasst, das sie zu Konstrukteuren von Strukturen aus Goldnanopartikeln macht.

weiter
Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Forscher haben aus clever angeordneten Nukleotiden molekulare Maschinen hergestellt, die bestimmte Stoffe aufgreifen, transportieren und an einem Zielort abliefern können.

weiter

Jülicher Wissenschaftler entwickeln Hochleistungs-Waschmittel

Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich haben ein Hochleistungs-Waschmittel mit der fünffachen Kraft herkömmlicher Mittel entwickelt. Ein neuer Zusatzstoff mache Fette und Öle leichter wasserlöslich, teilte das Forschungszentrum Jülich am Montag mit. Dadurch brauche man beim Spülen oder beim Entfetten in der Metall- oder Textilindustrie nur ein Fünftel der Menge herkömmlicher Waschmittel.

weiter

Ohrhörer lässt nur durch, was man hören möchte

Die SINTEF-Forschungslabors in Trondheim, Norwegen, haben einen Ohrhörer entwickelt, der unerwünschte, laute Umgebungsgeräusche herausfiltert. Der Träger kann aber noch gezielt Stimmen hören und verstehen. Newscientist Online berichtet diese Woche von der Entwicklung der Ingenieure um Jarle Svean.

weiter

Sonne schützt Eisen vor Rost

Eisen und Stahl können mit günstigen Solarzellen aus dem Farbpigment Titandioxid effektiv vor Rost geschützt werden. Koreanische Forscher der Pohang Universität entwickelten diese einfache und billige Methode, die allerdings nur tagsüber mit Sonneneinstrahlung funktioniert. Sie veröffentlichten diese Ergebnisse im Fachblatt "Chemical Communications".

weiter

Schneller Augen-Test überprüft Arbeitsfähigkeit

Wie diese Woche in der Online-Ausgabe der Zeitschrift NewScientist berichtet wird, könnte bald ein neuer 90-Sekunden-Augen-Test von Firmen benutzt werden, um ihre Angestellten zu überprüfen. Laut Charles Phillips, Präsident von Eye Dynamics of Torrence, Kalifornien, der SafetyScope entwickelte, kann mit dem Augen-Test erkannt werden, ob jemand betrunken ist, Drogen genommen hat oder einfach erschöpft ist und so seiner Arbeit nicht nachkommen kann.

weiter

Helm auf zum Denken?

Die amerikanische Firma East3 in Richmond hat einen Computer-Helm entwickelt, der das Konzentrationsvermögen von Schülern trainieren soll, meldet das Magazin "bild der wissenschaft". Während ein Kind am...

weiter

Handys sollen Auskunft über die Gesundheit von Verschütteten geben

Amerikanische Forscher wollen Mobiltelefone so verändern, dass sie bei Bedarf Hinweise auf die Atemfrequenz und den Herzschlag eines Handyhalters weitergeben. Rettungstrupps könnten die Technik nutzen,...

weiter

Orgasmus auf Knopfdruck

Orgasmus ohne Sex? Ein implantierbares Gerät des Chirurgen Stuart Meloy aus Winston-Salem soll Frauen auf Knopfdruck sexuell befriedigen. Bereits in diesem Jahr will der Forscher die neuen Implantate in...

weiter

Internet-Mikrowelle vorgestellt

Eine Mikrowelle mit Internetanschluss hat die südkoreanische Firma LG Electronics auf einer Verbraucher-Messe in Chicago vorgestellt. Die Mikrowelle ist über ein Modem mit dem Internet verbunden und kann...

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe